DAMALS 09/2017 Richard Löwenherz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

DAMALS 09/2017

Richard Löwenherz

Dieser Beitrag ist erschienen in DAMALS 9/2017. (DAMALS)

Als Richard I. kennen ihn die wenigsten, doch unter seinem Beinamen „Löwenherz“ wurde er zum bekanntesten mittelalterlichen König Englands. Bei einem nüchternen Blick auf seinen Lebenslauf eher überraschend: Richard regierte sein Land nur neun Jahre, brach einen Kreuzzug weitgehend erfolglos ab und stürzte England in eine Finanzkrise, als er gegen ein immenses Lösegeld aus der Gefangenschaft beim römisch-deutschen Kaiser befreit werden musste. Das Titelthema beleuchtet, wie der historische Richard Löwenherz einzuordnen ist und wie es zu seiner fast schon mythischen Verehrung kam.

Bild auf der Start­sei­te: die Könige Philipp II. (links) und Richard Löwenherz (Miniatur von Jean Fouquet, 15. Jahrhundert). (Getty Images / Christophel Fine Art/UIG)

Weitere Themen

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Zeitpunkte

Wissenschaftslexikon

Ok|to|de  auch:  Okt|o|de  〈f. 19; El.〉 Elektronenröhre mit acht Elektroden ... mehr

Kreuz|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Mitglied einer Gattung der Korbblütler: Senecis; Sy Kreuzwurz ... mehr

Ple|rom  〈n. 11; Bot.〉 in der Entwicklung befindliche zentrale Röhre der Pflanzenwurzel [<grch. pleroma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige