Neuer Bildband DAMALS Galerie Berlin – Glanz und Tragik einer Metropole - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Neuer Bildband DAMALS Galerie

Berlin – Glanz und Tragik einer Metropole

Der Bildband DAMALS Galerie 2018 widmet sich der wechselvollen Geschichte Berlins. Diese wird in rund 200 Abbildungen aus der einzigartigen Sammlung des Märkischen Museums, Teil der Stiftung Stadtmuseum Berlin, erzählt. Ergänzt wird die bildstarke Präsentation durch einordnende Artikel.

Ausgehend von den durch die Eiszeit geprägten topographischen Besonderheiten, zeichnet der Band mit rund 200 Abbildungen (Gemälden, Stichen und Fotos) die Geschichte der deutschen Metropole bis Anfang der 2010er Jahre nach. Die Historie der größten deutschen Stadt, die immer auch politisches Zentrum war, steht mit all ihren Eigenheiten über weite Strecken natürlich auch stellvertretend für die deutsche Geschichte – für Glanz und Tragik, für langfristige Entwicklungen und für einschneidende Ereignisse. Thematische Schlaglichter des Bandes sind unter anderem diese: die Anfänge der Doppelstadt Berlin-Cölln; Kapitale Preußens; auf dem Weg zur Mega-City; nationale Metropole nach 1871; die Goldenen Zwanziger; unterm Hakenkreuz; die geteilte Stadt; Treffpunkt der Welt.

Als erste Ausgabe der Bildband-Reihe DAMALS Galerie kam 2017 der Titel „Menschen & Maschinen. Aufstieg und Wandel des Ruhrgebiets“ auf den Markt. Dieser entstand in Kooperation mit dem Ruhr Museum Essen.

Den Bildband „Berlin – Glanz und Tragik einer Metropole“ können Sie hier bestellen.

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Arm|füß|ler  〈m. 3; Zool.〉 = Armfüßer

Ra|chen|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer Familie meist krautiger Pflanzen, deren Blüten einem (aufgesperrten) Rachen gleichen: Scrophulariaceae; Sy Braunwurzgewächs ... mehr

Pflan|zen|pa|tho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Erkrankungen der Kulturpflanzen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige