Titelthema Die Azteken - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelthema

Die Azteken

_G._Dagli_Orti
Kohlenbecken mit einer Darstellung der Maisgöttin Chicomecoatl (14. bis 16. Jahrhundert). (Bild: BPK / De Agostini Picture Library / G. Dagli Orti)

Als am 8. November 1519 der spanische Konquistador Hernán Cortés mit seiner Truppe Bewaffneter in die Stadt Tenochtitlan einzog, die Metropole der Azteken inmitten des Texcoco-Sees, fand er eine prachtvolle Großstadt von rund 100 000 Einwohnern vor. Die Azteken waren die Vormacht im Hochtal von Mexiko. Sie hatten seit den 1430er Jahren ihr Herrschaftsgebiet schrittweise erweitert. Das Titelthema schildert den Aufstieg dieses Reichs, den Aufbau der Gesellschaft sowie das von Religion bestimmte Leben. Und es zeigt, wie der friedliche erste Kontakt mit den Spaniern bald in einen Kampf auf Leben und Tod überging.

Das Oktober-Heft erscheint am 19. September 2019

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

zart  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 schwach, dünn, empfindlich (Pflanze) 2 zerbrechlich, fein, dünn (Gegenstand) ... mehr

Ve|te|ri|när  〈[ve–] m. 1〉 = Tierarzt

Erd|stern  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Bauchpilze mit kugeligem od. meist birnenförmigem, oft zunächst unterirdischem Fruchtkörper, dessen Außenhaut bei der Reife sternförmig aufreißt: Geaster

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige