Titelthema Exil – Flucht vor dem NS-Regime - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelthema

Exil – Flucht vor dem NS-Regime

_Judenverfolgung:_Auswanderung_deutscher_Juden._–_Jüdische_Familie_am_Bahnsteig_kurz_vor_der_Abreise_(organisiert_vom_Hilfsverein_der_Deutschen_Juden);_die_Aufnahme_ist_beschriftet_mit_den_Worten_“Wir_warten”._Foto,_Berlin,_um_1937_(Abraham_Pisarek).
Jüdische Familie an einem Berliner Bahnhof (1937). (AKG / Bildarchiv Pisarek)

Als die Nationalsozialisten 1933 an die Macht kamen, waren es zunächst deren politische Gegner, die sich gezwungen sahen, Deutschland zu verlassen. Mit Zunahme der antisemitischen Repressionen standen dann die Juden vor der Frage: Gibt es in diesem Land noch eine Zukunft für uns? Hunderttausende flohen ins Ausland, zunächst in benachbarte Länder, später nach Übersee. Das Titelthema zeigt, wie die Menschen – einfache Bürger und prominente Exilanten – ihr Schicksal meisterten.

Das Februar-Heft erscheint am 17. Januar 2019

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Lun|gen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Süßwasserfisch, der durch den zeitweiligen Gebrauch der Schwimmblase als Lunge atmosphärische Luft atmen kann: Dipnoi

Me|lan|u|rie  auch:  Me|la|nu|rie  〈f. 19; Med.〉 Ausscheidung melaninhaltigen Harns ... mehr

Bil|dungs|ur|laub  〈m. 1〉 Urlaub mit dem Zweck, sich weiterzubilden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige