Titelthema Hildegard von Bingen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelthema

Hildegard von Bingen

zu:_Hildegard_von_Bingen,_Heilige_und_Mystikerin;_1098–1179.__Figur_der_Heiligen_Hildegard_von_Bingen.__Vom_Mittelschrein_des_Hildegardisaltars._Holz,_farbig_gefaßt,_nach_1895._Bingen_(Rheinland-Pfalz),_Rochuskapelle.
Figur in der Rochuskapelle, Bingen. (Bild: AKG / Michael Teller)

Die Adlige Hildegard von Bingen (1098–1179) wurde zu einer der großen Frauengestalten des Mittelalters, zur Universalgelehrten. Sie wirkte als Benediktinerin, Äbtissin, Dichterin, Naturheilkundlerin und Komponistin. Vor allem aber trat sie als Mystikerin hervor: Schon früh berichtete Hildegard von göttlichen Visionen, die sie ereilten. Seit 1141 schrieb sie die daraus abgeleiteten theologischen Erkenntnisse in ihrem Hauptwerk „Scivias“ („Wisse die Wege“) nieder. Sie korrespondierte zudem mit zahlreichen Mächtigen.

Das Juni-Heft erscheint am 14. Mai 2020

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Rohr|spatz  〈m. 23; Zool.〉 Art der Rohrsänger: Acrocephalus arundinaceus; Sy Drosselrohrsänger ... mehr

Zu|satz  〈m. 1u〉 1 etwas, das zusätzlich angefügt, hinzugefügt wird 2 hinzugefügte Bemerkung, Ergänzung, Erweiterung, Einschuss, Nachtrag ... mehr

Baum|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 kleiner Singvogel mit dünnem, gekrümmtem Schnabel, klettert an Bäumen: Certhiidae; Sy Baumsteiger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige