Titelthema Katharina von Medici - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelthema

Katharina von Medici

Katharina_von_Medici;_Königin_(Heinrich_II.)_v._Frankr.,_Tochter_Lorenzos_II._v._Medici;_Florenz_13.4.1519–Blois_5.1.1589__Porträt.__Gemälde,_französische_Schule,_1535._Florenz,_Palazzo_Pitti,_Galleria_Palatina.
Katharina von Medici, Gemälde, 1535. (Bild: AKG / Nimatallah)

Sie stammte aus dem mächtigen Haus der florentinischen Medici und bestimmte über lange Jahre als Regentin für ihre Söhne das Schicksal Frankreichs: Katharina von Medici (1519–1589). Im Zeitalter der Religionskriege drang sie auf einen Ausgleich zwischen Katholiken und Protestanten und versuchte auch, die Stellung der Krone zu stärken. Die „Bartholomäusnacht“ änderte alles: Am 24. August 1572 ließ Katharina die meisten einflussreichen Hugenotten ermorden. Seither prägt diese Bluttat, die sich zum Pogrom mit rund 3000 Todesopfern steigerte, das Bild der „schwarzen Königin“.

Das August-Heft erscheint am 16. Juli 2020

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Zeich|ner  〈m. 3〉 1 jmd., der (künstlerisch od. technisch) zeichnet 2 Grafiker ... mehr

Wirts|pflan|ze  〈f. 19; Biol.〉 Pflanze als Wirt eines Schmarotzers

te|leo|lo|gisch  〈Adj.〉 auf Teleologie beruhend

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige