DAMALS 08/2012 Paul von Hindenburg - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

DAMALS 08/2012

Paul von Hindenburg

Aus einer preußischen Junker-familie stammend, begann die eigentliche Karriere Paul von Hindenburgs erst spät: Im Alter von 67 Jahren wurde er 1914reaktiviert. Durch seinen Sieg in der Schlacht von Tannenberg wurde er zum Mythos. Im August 1916 übernahm er zusammen mit Erich Ludendorff die Oberste Heeresleitung. Am Ende standen die Niederlage und der Zusammenbruch des Kaiserreichs. Einzig die Karriere Hindenburgs war noch immer nicht vorüber: 1925 wurde er zum Reichspräsidenten gewählt. Mit der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler beging er am 30. Januar 1933 den folgenreichsten Fehler seines Lebens. (Ullstein Bild)

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Klang|fi|gu|ren  〈Pl.; Mus.〉 Figuren, die entstehen, wenn man eine mit Sand bestreute, in einem Punkt gestützte Platte durch Schlagen od. Anstreichen mit dem Geigenbogen in Schwingungen versetzt

Psy|cho|lo|ge  〈m. 17〉 1 Wissenschaftler auf dem Gebiet der Psychologie 2 〈umg.〉 jmd., der Menschen zu beobachten u. entsprechend zu behandeln versteht ... mehr

Al|te|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Gemütsbewegung, Aufregung, Erregung 2 Verwirrung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige