Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

DAMALS 06/2016

Richard III. – ein Prinzenmörder?

Im August 1485 fiel der englische König Richard III., seit 1483 auf dem Thron, in der Schlacht von Bosworth. Damit verlor das Haus Plantagenet die Herrschaft, die an Richards Widersacher Heinrich Tudor überging. Durch Shakespeares Drama „Richard III.“ ist der Kurzzeitmonarch wirksam als hinterhältiger Schurke gebrandmarkt worden, der die Prinzen, die ihm auf dem Weg zur Macht im Weg standen, ermordet haben soll. Wie war es wirklich?

Bild: Richard III. in einer zeitgenössischen Darstellung (englische Schule). (Bridgeman / Society of Antiquaries of London)

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Über|gang  〈m. 1u〉 1 das Hinübergehen, Überschreiten (Grenz~) 2 das Übergehen (in etwas anderes), Wechsel, Wandlung … mehr

Bak|te|rio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Bakterien, Erforschung der Bakterien [<Bakterium … mehr

♦ ca|pric|cio|so  〈[kaprıtozo] Mus.〉 launig, heiter [ital., ”launenhaft“]

♦ Die Buchstabenfolge ca|pr… kann in Fremdwörtern auch cap|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]