Leserreisen - wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft Leserreisen

Mit uns zu den atemberaubendsten Zielen in der Welt

Gehen Sie mit bild der wissenschaft auf einmalige Expedition zu den Glanzpunkten wissenschaftlicher Forschung – weltweit.

weiterlesen

In jüngerer Zeit führten unsere Reisen zum Dinosaurierfriedhof in Mexiko, in die Gefilde eiskalter Wissenschaft in Alaska, auf einen archäologischen Streifzug durch den Iran, nach Stonehenge oder den Plantagen der Teufelskralle in Südafrika. Wir wollen aber nicht nur in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt auch nah. Unsere Kurzreisen brachten uns etwa zum Physiker und Nobelpreisträger Klaus von Klitzing am Max-Planck-Institut in Stuttgart, auf die Schwäbische Alb ins Land der Tüftler oder zum Physik-Seminar mit bild der wissenschaft-Redakteur Rüdiger Vaas, der über Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie und Gravitationswellen referierte.

Das Einzigartige dieser Reisen ist die Begleitung durch Wissenschaftler, die zu den besten ihres Fachgebiets gehören, Zusammenhänge gleichwohl allgemeinverständlich erklären können und sich alle Zeit für die Fragen der Gäste nehmen. Auch die Forschung in Deutschland kommt nicht zu kurz: In den vergangenen Jahren besuchten wir die wichtigsten Arbeitsgruppen der Wetter- und Klimaforschung, der Meeresforschung oder Windenergie-Technologie. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kleinen Eindruck der vergangenen Reisen verschaffen – und Sie natürlich über die nächsten Ziele informieren.

8-tägige Studienreise vom 08. bis zum 15. September 2019

Energiewelt im Wandel

8-tägige Studienreise vom 8. bis 15. September 2019: Stromerzeugung heute, morgen, übermorgen. Erleben Sie mit bild der wissenschaft die Energiewende hautnah...

10-tägige Studienreise vom 15. bis zum 24. September 2019 zu den aktivsten Vulkanen Europas

Lavafeuer und Naturgewalten

Mit bild der wissenschaft den Vulkanismus erleben Ein in Europa einmaliges Naturerlebnis erwartet Sie in Süditalien: die aktivsten Vulkane der nördlichen Erdhalbkugel – mit nächtlichen Lavafontänen, die am Stromboli in den Himmel steigen, und Schwefeldämpfen am Vulcano. Lavafelder und Tropfsteine aus Magma erwarten Sie auf 2700 Meter Höhe...

20-tägige Studienreise: im Juni und Juli 2019 nach Peru und zur Sonnenfinsternis in Chile

Traumreise Südamerika

Mit bild der wissenschaft die Welt entdecken So etwas wurde Ihnen noch nie angeboten: Eine Studienreise zu den Nazca-Linien – vor Ort erklärt von dem Wissenschaftler, der sie entschlüsselt hat. Und wenige Tage später, am 2. Juli 2019, die totale Sonnenfinsternis über Chile in 2400 Meter Höhe bestaunen – auf dem Gelände des Observatoriums...

Exklusive Leserreise vom 19. Januar bis zum 7. Februar 2019

Affen, Tempel, Hindu-Feste

Der bekannte Evolutionsbiologe Prof. Volker Sommer zeigt einer bild der wissenschaft-Lesergruppe „sein“ Indien....

bild der wissenschaft-Seminar

Die Rätsel der Zeit

Die Zeit ist auch nicht mehr das, was sie einmal war. Die Erkenntnisse aus Relativitätstheorie, Quantenphysik und Kosmologie haben unser Zeitverständnis revolutioniert. Rüdiger Vaas erkundet mit Ihnen die Geheimnisse von Dauer, Augenblick und Ewigkeit...

bdw-Akademie vom 17. bis 21. Oktober 2018

Faszination Physik

Die erste bild der wissenschaft-Akademie führt nach Köln, Jülich und ins Ruhrgebiet. Sie weckt Begeisterung für Physik!...

KI-Kongress in Stuttgart

Was Künstliche Intelligenz bewirkt

Ein Viertel des deutschen Bruttoinlandsprodukts von aktuell gut drei Billionen Euro steuert die Industrie bei. Das produzierende Gewerbe ist maßgeblich an den deutschen Exportüberschüssen beteiligt. Die Weltfinanzkrise ab 2007 durchschritt die deutsche Volkswirtschaft am schnellsten – dank des produzierenden Sektors. Das heißt: Unser...

Leserreise von bild der wissenschaft und natur – vom 28. Mai bis 1. Juni 2018

Der König des Waldes und das All

Eine Leserreise in die Vergangenheit und in die Zukunft, ein Blick in die Nachbarschaft – und in die Unendlichkeit Sie wirken wie aus längst vergangenen Zeiten, die zotteligen Wisente. Diese Leserreise dreht sich um diesen König der Wälder und seinen Lebensraum. Und wir werfen einen Blick hinter die Kulissen des europäischen...

Leserreise im September 2018

Heißes Land unter ewigem Eis

Es gibt keine vergleichbare Landschaft auf dieser Welt: eine Insel auf zwei Kontinenten, aktive Vulkane unter riesigen Gletschern, Wüsten aus Lava-Asche, heiße Quellen, Geysire und frisch gekalbte Eisberge zum Anfassen – dazu die Natur des hohen Nordens. Island hat nur 330 000 Einwohner, weite Teile sind nahezu menschenleer. Durch diese...

bdw-Leserreise vom 24. bis 29. Juni 2018

Nobelpreisträger, Zeppelin und Lawinenforschung

Nobelpreisträger sind die Stars der Wissenschaft. Außer bei den Auszeichnungsfeierlichkeiten kann man nirgendwo so viele von ihnen erleben wie bei den Lindauer Nobelpreisträger- Tagungen. Dort versammeln sich Jahr für Jahr rund 30 Laureaten und halten Vorträge für ausgesuchte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wer dabei ist...

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ethan  〈n. 11; unz.; Chem.〉 als Heizgas verwendetes, geruch– u. geschmackloses Gas, chem. ein Kohlenwasserstoff; oV Äthan ... mehr

♦ Ne|phro|pto|se  auch:  Ne|phrop|to|se  〈f. 19; Med.〉 Senkniere ... mehr

Fich|ten|spar|gel  〈m. 5; Bot.〉 zu den Wintergrüngewächsen gehörender, in Symbiose mit Pilzfäden lebender Saprophyt mit bleichgelben, zerbrechl. Sprossen, die mit gelblichen Schuppen bedeckt sind: Monotropa hypopitys

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige