Anzeige
Anzeige

April-Ausgabe 2014

Entdeckt: Neue Tierarten

In unseren Naturkundemuseen verbergen sich oft unentdeckte Schätze. Manch neue Spezies wird erst in angestaubten Archiven gefunden. Die Detektivsuche lohnt sich: Sie könnte der Schlüssel zum Schutz der Artenvielfalt unserer Erde sein.

Schatzsuche im Keller
Text: Martin Rasper
In jedem Naturkundemuseum lagern Millionen Exponate, die kein Besucher je zu sehen bekommt. Doch diese verborgenen Schätze sind oft ein Schlüssel zum Schutz der Artenvielfalt auf unserer Erde.
Buffalo Bill auf der Alb
Text: Agnes Fazekas / Fotos: Rainer Kwiotek
Seine Leidenschaften sind Westernreiten und sture Rindviecher: Willi Wolf züchtet asiatische Wasserbüffel im Schwäbischen und pfeift darauf, wenn Nachbarn lästern. Der Almauftrieb dieser Kraftpakete ist eine spektakuläre Show.
Rettung von ganz oben
Text: Jan Berndorff
Naturschützer schweifen neuerdings in die Ferne: Immer häufiger nutzen sie Satellitenbilder, um bedrohte Arten zu schützen. Mit den Aufnahmen aus dem All lassen sich Elefanten, Wale, ja sogar Spinnen und Käfer zählen – oder ihre Lebensräume bewahren.
Schwebende Quellen
Text: Sebastian Jutzi
Seit 2000 Jahren ernten Menschen den Nebel über ihren Köpfen. Besonders in trockenen Regionen ergänzt diese Methode die Wasserversorgung. Doch Sturm zerstörte oft die Kollektoren. Jetzt entwickeln Experten Zapfanlagen mit längerer Lebensdauer.
Auf der Flucht
Text: Manfred Kriener
Millionen Lachse entkommen jedes Jahr aus den Netzkäfigen der Aquakultur und paaren sich mit ihren Artgenossen in Freiheit. In manchen Flüssen fangen die Angler fast soviel Zucht- wie Wildlachs. Viel gravierender jedoch: Die degenerierten Fische von der Farm verändern den Genpool ihrer Verwandten.
„Der Kapitalmarkt ist ein gefesselter Riese“
Interview: Horst Hamm
Viele Firmen kümmern sich nur begrenzt um eine nachhaltige Unternehmenspolitik und ignorieren Kritik daran. Das ergab eine Studie des Südwind-Instituts. Fondsmanager könnten gegensteuern und Milliarden in ökologisch oder sozial sinnvoll wirtschaftende Betriebe investieren – doch die gibt es kaum.
Wertlose Wunderwaffe
Text: Markus Wanzeck
Der Emissionshandel galt als Königsweg im Kampf gegen den Klimawandel. Marktmechanismen sollten den CO2-Ausstoß kostengünstig reduzieren – so der Plan. Doch bislang funktioniert das nicht. Europa steckt auch hier in einer Krise.
natur-Spezial: Zweite Haut für unterwegs
Text: Heike Baier
Die Kleidung, mit der wir uns in der Natur bewegen, besteht fast ausschließlich aus Chemiefasern. Ist das eigentlich gut so, oder sind Mensch und Umwelt mit natürlichem Gewebe besser bedient?
Ein Spaziergang mit … Ursula Hudson
Interview: Sebastian Jutzi / Fotos: Wolf Heider-Sawall
Die Vorsitzende von Slow Food Deutschland fordert mehr Ernährungslehre an Schulen. Aber selbst mit dem nötigen Wissen, mahnt sie, sollten Verbraucher Bewertungssysteme und ihre Siegel kritisch hinterfragen. Augenwischerei auf dem Markt mag sie jedenfalls nicht.
Auf den Esel gekommen
Text: Tilman Wörtz / Fotos: Antonia Zennaro, Zeitenspiegel
Grenzerfahrungen in der Natur sind direkt vor der Haustüre möglich: Eine Horde Esel bändigte meinen Sohn Ollin und seine Kumpels. Bericht über ein Naturabenteuer, das in Deutschland immer mehr Freunde gewinnt.

Weitere Themen in der April-Ausgabe:

Hammer des Monats: Mutti Merkels Genfood

Sagen Sie mal…: Warum sammeln Sie Urin?

Beobachtungstipp: Engerlinge

Aktion natur: Berwald aufforsten

Anzeige

Fundstücke: Bergperle, Sternenpark und reuiger Prinz

Bücherseite: Die Sandmenschen von Schoina, Kinderatlas, Pionierin Rachel Carson

NK_0414_Titel-Web_S.jpgUnsere Ausgabe finden Sie bis zum 16. April 2014 im Bahnhofs- und Flughafen-Zeitschriftenhandel sowie am einfachsten und besten auf unserem Bestellportal im Internet oder bei der Online-Einzelheftbestellung.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|nen|spin  〈m. 1; unz.〉 (Messgröße für den) Eigendrehimpuls eines Elektrons

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

♦ Te|tra|chlor|äthan  〈[–klo:r–] n. 11; Chem.〉 = Tetrachlorethan

♦ Die Buchstabenfolge te|tr… kann in Fremdwörtern auch tet|r… getrennt werden.

Be|leuch|ter  〈m. 3〉 für Film, Fernsehen, Theater od. Veranstaltungsagenturen tätiger Elektrotechniker, der die Beleuchtungsanlagen instand hält u. bedient

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige