März-Ausgabe 2020 Giftige Saat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

März-Ausgabe 2020

Giftige Saat

Neonicotinoide sind für viele Insekten tödlich. Hersteller und Behörden leugnen die Gefahr

Giftige Geschäfte
Text: Berndt Welz / Redaktionelle Mitarbeit Frankreich: Margarete Moulin
Schon kurz nach der Zulassung von Neonicotinoiden, besonders gefährlichen Insektiziden, gab es Hinweise, dass diese auch bei korrekter Anwendung Bienen schädigen. Recherchen belegen, dass der Hersteller, die Bayer AG, offenbar schon früh um die Gefahren der Substanzen wusste – und dennoch ein Verbot über Jahrzehnte verzögerte.
Nichts sehen, nichts forschen, nichts tun
Text: Berndt Welz
Wie Behörden und Bieneninstitute in Deutschland über Jahrzehnte hinweg die Gefahren durch Neonicotinoide heruntergespielt und totgeschwiegen haben.
„Die Labore wollen Aufträge“
Interview: Berndt Welz
Karl Bär, Agrarexperte am Münchener Umweltinstitut, bezweifelt, dass es eine wirklich objektive Beurteilung von Pestiziden gibt. Dabei wäre diese für den Schutz des Menschen, der Umwelt und der Artenvielfalt dringend nötig.
Natur vor der Linse
Text: Alexandra Sauter
Auch dieses Jahr zeichnete das Münchner Museum Mensch und Natur die besten Aufnahmen von jungen Fotografinnen und Fotografen aus. Wir zeigen die Siegerbilder des Wettbewerbs.
Der Muschelsammler
Text: Andrea Jeska / Fotos: Sascha Montag
Ein Dorf an der Ostsee, 500 Bewohner, ein Kloster: In Cismar liegt Deutschlands größte und artenreichste Molluskensammlung. Nur ein Verrückter kommt auf die Idee, in dieser Pampa ein Privatmuseum für Weichtierschalen zu betreiben. Doch der Erfolg spricht für sich.
Leserreise: Der Wald der Wisente
Text: Peter Laufmann
Auch am Urwald von Białowieza in Polen ist die Zeit nicht einfach spurlos vorübergegangen. Er war Zankapfel, Jagdgebiet und letzte Heimat freilebender Wisente. Heute stehen sich wieder einmal Nutzwald und Schutzgebiet gegenüber. Fahren Sie mit natur auf die Leserreise nach Polen und erleben Sie selbst den Zauber des Waldes und der Wisente.
Riesen des Rheins
Text: Torsten Schäfer
Die Welse breiten sich in Deutschland aus. Doch Forscher wissen nur wenig über die großen Fische, die Berufsfischer immer häufiger mit ihren Netzen aus den Flüssen holen. Sie treffen die Giganten öfter als jeder andere. Eine nächtliche Ausfahrt.
Natürlich sauber
Text: Salome Berblinger
Die Wäsche duftet, das Bad ist blitzblank: Wasch- und Putzmittel helfen uns, Flecken und Schmutz zu bekämpfen. Doch welche Chemikalien sind wirklich nötig? Und welche belasten hauptsächlich die Umwelt?
Medizin der sanften Hände
Text: Georg Etscheit
Die Osteopathie ist so beliebt wie noch nie. Doch was leistet die komplementärmedizinische Diagnose- und Behandlungsmethode, bei der nur die Hände zum Einsatz kommen?
Wald des Wachsens
Text: Salome Berblinger
Johann Wolfgang von Goethe fand unter diesen Bäumen Inspiration für seine Bücher. Buckelapotheker verbreiteten die hiesigen Heilkräuter in ganz Mitteleuropa. Und die Idee des Kindergartens nahm hier ihren Anfang. Eine Entdeckungsreise in den Thüringer Wald.
Vielfalt in Pulverform
Text: Susanne Donner
Weizen oder Einkorn, Vollkorn oder fein gesiebt – die Zahl der Mehlsorten wächst und in die Mühlen zieht die Technik ein. Schädlinge sind heute kein Problem mehr, dafür Pflanzenschutzmittel und Pilzgifte. Auch bei Bioware wurden Kontrolleure schon fündig.

 

Weitere Themen in der März-Ausgabe:

Hammer des Monats: Schauriger Schotter

Nur mal kurz die Welt retten: beim Kaffeetrinken

Anzeige

Beobachtungstipp: Der Nicht-Erdbeerzwilling: das Erdbeer-Fingerkraut

Briefe an natur: Insektenatlas, Wattboden, Einseitiger Blick, Mikroplastik durch Reifenabrieb, Buschbrände in Australien, Traktoren für enkeltaugliche Landwirtschaft

Fundstücke: Neidlose Papageien, Leben in der Waschmaschine, Väterlicher Affen-Service, durch Üben lernen, Erde unter Naturschutz, Unbekannte Lebensgemeinschaft, Nachhaltigkeitspreis für Elevate, Methan an Blaualgen

 

Unsere Ausgabe finden Sie bis zum 19. März 2020 im Bahnhofs- und Flughafen-Zeitschriftenhandel. In welchen Geschäften Sie natur erhalten, können Sie hier abfragen. Oder Sie ordern das Heft einfach auf unserem Bestellportal im Internet oder bei der Online-Einzelheftbestellung.

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Bra|vur|arie  〈[–vura:ri] f. 19; Mus.〉 wirkungsvolle, technisch schwierige Arie; oV Bravourarie ... mehr

Se|hens|wür|dig|keit  〈f. 20〉 sehenswertes Kunst– od. Bauwerk ● die ~en einer Stadt besichtigen

Büh|nen|ar|bei|ter  〈m. 3〉 Angestellter am Theater, der Kulissen, Requisiten usw. aufbaut u. abräumt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige