Mai-Ausgabe 2013 Hände weg von unserem Wasser! - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Mai-Ausgabe 2013

Hände weg von unserem Wasser!

Die EU plant die Privatisierung des Wassers. Doch die Bürger organisieren den Widerstand – mit erstaunlichem Erfolg.

Wasserschlacht
Die EU plant die Privatisierung des Wassers. Doch die Bürger organisieren den Widerstand – mit erstaunlichem Erfolg.
Text: Thomas Worm, Susanne Friedmann
„Hohe Preise, mangelnde Kontrolle“
Seit 30 Jahren kämpft Jean-Luc Touly gegen die Privatisierung des Wassers. Wegen eines ARTE-Films, in dem er seinem Arbeitgeber Veolia Korruption vorwirft, steht er nun vor Gericht. Interview: Dirk Liesemer
Text: Thomas Worm, Susanne Friedmann

Diskutieren Sie im Forum: Wäre eine Privatisierung unseres Wassers gut oder schlecht?
Derzeit wird in Europa über die Privatisierung des Wassers gestritten. EU-Binnenmarkt-Kommissar Michel Barnier will eine Richtlinie vorlegen, derzufolge öffentliche Aufträge europaweit ausgeschrieben werden sollen. Ist also mit einer Privatisierung zu rechnen? Wäre das schlimm? Oder ist doch nur alles eine Scheindebatte – und in Wirklichkeit holen sich die Kommunen seit Jahren ihre vormals privatisierten Wasserwerke wieder zurück?

Bruno_250.jpg
Brunos Vermächtnis
Ganz Deutschland war in Aufruhr, als der „Problembär“ von Jägern erschossen wurde. Nun beleuchtet ein Fernsehfilm die Hintergründe von Brunos Schicksal und zeigt am Beispiel Italiens, wie ein friedliches Nebeneinander von Bär und Mensch gelingen kann.
Text: Herbert Ostwald
Eisbaer_250.jpg
Mister Eisbär
Norbert Rosing ist einer der besten Naturfotografen der Welt und der Archetyp seiner Zunft: detailverliebt, technikbegeistert und selbst nach Jahrzehnten noch immer neugierig wie ein junger Eisbär. Er wird im September unsere Leserreise nach Spitzbergen begleiten. Wir stellen ihn vor.
Text: Peter Laufmann
Asse_250.jpg
Im verstrahlten Verlies
Der Niedergang der Atomwirtschaft lässt sich an keinem Ort Deutschlands besser verfolgen als Hunderte Meter unter der Erde im Salzbergwerk und Atom-Endlager Asse II in Niedersachsen. Ein Rundgang mit Dosimeter und Sauerstoffgerät.
Text: Antje Stiebitz
Stoerche_250.jpg
Ins gemachte Nest
Horste ausmisten, Nisthilfen anbringen und schließlich die Live-Übertragung in der Bar. In Rühstädt rüstet man sich jedes Jahr für die Ankunft der Störche. Wie in zwölf anderen europäischen Dörfern. Und davon profitieren nicht nur die Tiere.
Text: Julius Schophoff
Mathe-und-Mistgabel-250.jpg
Mathe und Mistgabel
Umweltlehre als Pflichtfach: Der „Grüne Campus Malchow“ setzt auf einen eigenwilligen Lehrplan und hat sogar eine kleine Schulfarm. Bei Futterschneiden und Stallausmisten sollen die Kinder spielerisch die Zusammenhänge der Natur kennenlernen. Ein Besuch in der Berliner Grundschule.
Text: Mathias Rittgerott / Fotos: Sascha Montag
Biogas_250.jpg
Sackgasse Biogas
Eine gut gemeinte Idee: Energie aus nachwachsenden Rohstoffen. Doch der Trend zu immer mehr und immer größeren Biogasanlagen schafft mehr Probleme als er löst. Die Vielfalt der Agrarlandschaft verschwindet unter Maismonokulturen, die Pachtpreise für Ackerland steigen, und vor allem kleine Familienbetriebe und Biobauern bleiben auf der Strecke.
Text: Horst Hamm
Ostsee_250.jpg
Auf den Spuren von Mammut und Meer
Für die einen ist der Darß eine wunderschöne Halbinsel an der Ostsee. Für die anderen ist er zudem der perfekte Ort, um eine Zeitreise in die Eiszeit zu machen.
Text: Andrea Walter

Weitere Themen der Mai-Ausgabe:

Billige Lebensmittel. Ein Zwischenruf von Stephan Börnecke

„Das wilde Land lehrte mich viel“: Interview mit der Aussteigerin und Autorin Cheril Strayed. Von Verena Lugert

Warum brummt die Erde? Sagen Sie mal, Herr Dr. Widmer-Schnidrig. Aufgezeichnet von Tania Greiner

Anzeige

Mehr Hybris als Hybrid: Ferrari bringt einen Sportwagen mit Elektromotor auf den Markt. Nicht etwa, weil die Roten nun Grün denken. Der Flitzer soll schlicht noch schneller werden – rasanter Ausstoß an Kohlendioxid inklusive. Text: Titus Arnu / Cartoon: Beck

Das Tier und wir: Das Reh und der alte Schuh. Kolumne: Sabine Maus

Titelseite_150.jpgUnsere Ausgabe finden Sie bis zum 16. Mai 2013 im Bahnhofsbuchhandel sowie am besten und einfachsten auf unserem Bestellportal im Internet oder zur Einzelheft-Bestellung ebenfalls im Netz.

© natur.de – natur Autor
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Ka|va|ta  〈[–va–] f.; –, –va|ten [–va–]; Mus.〉 lyrischer Schluss eines Rezitativs [zu ital. cavare ... mehr

Grün|kohl  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Kohlgewächse mit kräftigen, gekräuselten Blättern, wird im Winter geerntet u. als Gemüse verwendet: Brassica oleracea var. acephala; Sy Blattkohl ... mehr

kal|zi|fi|zie|ren  〈V. i.; hat〉 Kalke ausscheiden (Korallen) [<lat. calx, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige