Anzeige
Anzeige

November-Ausgabe 2013

Mysterium Wolke

Forscher beginnen endlich zu verstehen, unter welchen Bedingungen die faszinierend flüchtigen Gebilde entstehen, wie sie auf die zunehmende Erderwärmung reagieren und wie sie ihrerseits den Klimawandel beeinflussen. Es gibt sogar schon Überlegungen, Wolken so zu manipulieren, dass sie unserem Planeten mehr Abkühlung verschaffen.

Mysterium Wolke
Text: Ulf Lüdeke
Wolken sind seit jeher faszinierend – nicht nur für Tagträumer und Künstler, sondern auch für Wissenschaftler. Die Klimaforscher allerdings taten sich lange schwer mit ihnen: zu kompliziert, zu flüchtig. Doch das ändert sich gerade.
„Der Klimaschutz wird untergraben“
Interview: Horst Hamm
Europa und speziell Deutschland sind zum Bremser beim Klimaschutz geworden. Christoph Bals von Germanwatch erklärt, warum das gerade jetzt eine fatale Wirkung hat.
Magische Momente
Text: Andreas Unger
Was macht ein Foto einzigartig? Die Komposition, die Farben, ein besonderes Detail?
Kommt ganz drauf an, sagten uns Naturfotografen, die wir um ihre Lieblingsfotos gebeten haben. Nicht zuletzt geht es auch um das gewisse Quäntchen Glück.
Kann man Naturfotogafie lernen?
Text: Andreas Unger
Das fragte sich Andreas Unger und beschte einen viertägigen Workshop im Bayerischen Wald. Der hat richtig Spaß gemacht – und nicht nur wegen der Natur und der Fotografie
Arche Noah aus Stein
Text: Dirk Liesemer
Die rheinland-pfälzische Landesregierung will in der Eifel deutlich mehr Lava und Basalt abbauen als bisher. Landschaftsschützer und Tourismus-Manager laufen Sturm – sie befürchten, dass Vulkankegel verschwinden und die Region ihren Reiz verliert. Doch Forscher sind sich einig: Die ungeliebten Steinbrüche sind zugleich wertvolle Lebensräume für seltene Arten. Ein Dilemma? Nur auf den ersten Blick.
„Andere Länder werden uns schon bald folgen“
Interview: Maren Emmerich
Die Produktion von Fleisch schadet dem Klima. Sollten wir also für den Verzehr von Schnitzel & Co Steuern zahlen, um den Fleischkonsum zu senken? In Schweden wird darüber ernsthaft diskutiert. Die Umweltökonomin Sarah Säll erklärt, warum sie die Idee sinnvoll findet.
Flügellahme Fledertiere
Fotos: Jürgen Freund / Text: Tania Greiner
Flughunde genießen in Australien keinen guten Ruf. Nachts machen sie sich über die Früchte der Obstfarmer her und ruinieren ihnen die Ernte. Doch eine Frau setzt alles daran, die Tiere vor einem heimtückischen Parasiten zu retten. Ein Besuch am Krankenbett.
Immer der Nase nach?
Text: Andrea Mertes
Für jedes Gericht ist ein Kraut gewachsen. Wohl dem, der es findet. Auf Tour mit dem Kräuterkoch Jean-Marie Dumaine.
Rettender Dammbruch
Interview: Ingrid Wenzl
Werden Talsperren wieder abgerissen, profitiert das Ökosystem Fluss. Die USA sind Vorreiter bei dieser Art der Renaturierung, Europa hinkt hinterher und Südamerika baut, was das Zeug hält. Ein Gespräch mit Wasserbauingenieur Ercan Ayboga.
Der Mann hinter der Maske
Text: Ilona Jerger
Wer kennt sie nicht, seine berühmten Kabarettfiguren: den renitenten Rentner Lothar
Dombrowski, den hessischen Sozialdemokraten August oder den Oberstleutnant Sanftleben? Wer aber kennt Georg Schramm, den studierten Psychologen, der sich auch privat für eine gerechtere Gesellschaft engagiert? Ein Porträt zum Ende seiner Solo-Karriere.
Aufruhr im Paradies
Text: Frank Odenthal
Nach dem Untergang des Öltankers „Prestige“ verwandelte sich die spanische Lagune A Frouxeira unverhofft in ein Naturparadies: Der Schutzwall gegen das Öl ließ den Pegel im Feuchtgebiet steigen, so entstand ein Refugium für bedrohte Tierarten. Doch nun gefährdet das Wasser die Häuser der Anwohner.
Klein, aber voller Leben
Text: Agnes Fazekas
Der Mindelsee gilt als stiller kleiner Bruder des Bodensees. Jetzt gelangte er zu einiger Berühmtheit: Ihm wurde der Titel „Lebendiger See 2013“ verliehen. Ganz zu Recht, meint unsere Autorin. Ein Spaziergang am Ufer des Preisträgers.

Weitere Themen in der November-Ausgabe:

Hammer des Monats: Der kleine Wurmberg im Harz soll zum „alpinen“ Skigebiet hochgerüstet werden

Sagen Sie mal…: Helfen Hakenwürmer gegen Allergien?

Beobachtungstipp: Kraniche

Aktion natur: Eine App für die schmackhafte Resteküche

Anzeige

Fundstücke: Seetölpel als Zensuropfer und Krokodil mit Beerenhunger

Bücherseite: „Genussführer Deutschland 2014“ – Ein Interview mit Umweltjournalist Manfred Kriener; „Kolumbus‘ Erbe“; „Stadt der Commonisten“

Unsere Ausgabe finden Sie bis zum 14. November im Bahnhofs- und Flughafen-Zeitschriftenhandel sowie am einfachsten und besten auf unserem Bestellportal im Internet oder bei der Online-Einzelheftbestellung.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Hy|a|zinth  〈m. 1; Min.〉 gelbrote bis rotbraune Varietät des Zirkons [nach dem vorgrch. Gott Hyakinthos ... mehr

mo|no|sta|bil  〈Adj.〉 nur einen stabilen Gleichgewichtszustand besitzend; Ggs multistabil ... mehr

Ab|nor|mi|tät  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 abnorme Beschaffenheit II 〈zählb.〉 abnorme Sache od. Erscheinung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige