Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

September-Ausgabe 2015

Quadratisch, praktisch – aber auch gut?

Die Gentechnik schafft Wesen, die es auf natürliche Weise niemals geben würde. Sie soll Erträge steigern, die Umwelt schonen und den Hunger der Armen stillen. Ist die Gentechnik gefährlich? Wie realistisch sind ihre Versprechen? Und macht sie uns krank?

NK0915_14-15.jpg
Letzte Zuflucht Iran
Text: Christine Broll / Fotos: Christof Blumberger
Einst reichte das Verbreitungsgebiet der Asiatischen Geparden von Arabien bis Indien. Heute kommen sie nur noch im Iran vor. Im Osten des Landes haben sie ein letztes Rückzugsgebiet gefunden. Der Iran hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Existenz zu sichern.
Im Meer der Schafe
Text: Till Hein / Fotos: Michael Fröhlich
Almabtrieb nach georgischer Art: Immer im September können Urlauber gemeinsam mit Hirten Hunderte von Schafen durch den Großen Kaukasus ins Tal treiben – ein Härtetest für Romantiker.
NK0915_30-31.jpg
Am Kern des Lebens
Text: Michael Odenwald
Die Gentechnik greift nach den Wurzeln des Lebens. Sie schafft Wesen, die es auf natürliche Weise niemals geben würde. Ist das gefährlich?
NK0915_34-35.jpg
Höher, schneller, weiter
Text: Michael Odenwald
Die Erträge steigern, die Umwelt schonen, gesündere Lebensmittel schaffen und den Hunger der Armen stillen. Wie realistisch sind die Versprechen der Gentechnik?
NK0915_38-39.jpg
Krank durch Gentechnik?
Text: Michael Odenwald
Jüngste Meldungen zu dem Herbizid Glyphosat bestätigen die Skeptiker. Mit dem Einsatz der Gentechnik und ihrer Hilfsmittel können Gesundheitsgefahren verbunden sein.
NK0915_44-45.jpg
Häschen hinter Gittern
Text: Betinna Kelm
25 Millionen Kaninchen werden pro Jahr in Deutschland verzehrt. Veterinäre und Tierschützer kritisieren an den Haltungsbedingungen in Mastbetrieben vor allem eines: Dass sie legal sind
NK0915_48-49.jpg
Ein Spaziergang mit … Vanessa Martini
Interview: Peter Laufmann / Fotos: Michaela Handrek-Rehle
Der Verein Green City ist mittlerweile eine feste Institution in München. Vanessa Mantini ist eine der Streiterinnen für eine nachhaltige Mobilität in der Stadt und angewandten Klimaschutz. Wir haben sie bei ihrem Lieblingsprojekt begleitet: dem Bus mit Füßen
NK0915_58-59.jpg
Geschundener Untergrund
Text: Liu Hongqiao
Grauer Smoghimmel, bunte Flüsse – Umweltprobleme, die erblassen lassen. Doch Chinas größte Katastrophe lauert womöglich unsichtbar in der Tiefe. Boden und Grundwasser sind in einem erschreckenden Zustand.
Achter Teil der Serie „Umweltmacht China“
NK0915_68-69.jpg
SPEZIAL: Schmerz, lass nach!
Text: Edith Luschmann
Ob Bauch, Kopf, Kreuz oder Knie – Schmerzen beeinträchtigen das ganze Leben. Wo die Schulmedizin nur noch Schmerzmittel zu bieten hat, können Wärme und Kälte, Blutegel oder Kräutermittel, Bewegung oder Meditation viele Beschwerden lindern.
NK0915_78-79.jpg
Vom Stamm zum Tisch
Text: Henrike Wiemker
Wer Möbel kauft, trifft im besten Fall eine Entscheidung für viele Jahre. Dabei eine möglichst nachhaltige Einrichtung zu finden, ist gar nicht so einfach

NK0915_94-95.jpg
„Wetzn, Gustl, wetzn!“
Text: Heiner Sieger / Fotos: Annelies Leitner
Arbeiten auf der Alm, ohne Maschinen, nur mit Muskelkraft: Bei der ersten Feldthurner Bergwoche lassen die Südtiroler eine vergessene Tradition wieder aufleben – das Almmähen mit der Sense nach Großväter Sitte

Weitere Themen in der September-Ausgabe:

Hammer des Monats: Pannenserie? egal. Shell fühlt sich fit, um in der Arktis nach Öl zu bohren

natur macht Geschichte: Blitzende Kabel und helle Nacht

Beobachtungstipp: Ungefährliche Gefürchtete: Hornisse

Anzeige

Briefe aus Deutschland: Tabak tötet Mensch und Natur, Sendung mit dem Siebenschläfer, Rechtsstaat in Gefahr etc.

Fundstücke: Immer der Nase nach, Kanne ruft Maus, „Fairwärts“ in den Urlaub etc.

Cover-nk0915_kl.jpgUnsere Ausgabe finden Sie bis zum 17. September 2015 im Bahnhofs- und Flughafen-Zeitschriftenhandel sowie am einfachsten und besten auf unserem Bestellportal im Internet oder bei der Online-Einzelheftbestellung.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Klei|der|bad  〈n. 12u; unz.〉 chem. Reinigung ohne anschließendes Bügeln

Zin|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 aus Mexiko stammender Korbblütler mit weißen od. farbigen, oft zungenförmigen Blüten: Zinnia elegans [nach dem Botaniker J.G. Zinn, … mehr

♦ in|tra|va|gi|nal  〈[–va–] Adj.; Med.〉 innerhalb der Vagina (liegend)

♦ Die Buchstabenfolge in|tr… kann in Fremdwörtern auch int|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B –transigent, –transitiv mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]