Verschleppte Gifte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Vorschau - natur

Verschleppte Gifte

Tote Biene auf gelber Blüte
(Bild: ddp)

Seit Jahren wird darüber gestritten, welche Rolle Insektizide beim Bienen- und Insektensterben spielen. Recherchen zeigen, dass Pestizidhersteller das Verbot von Neonicotinoiden jahrelang verschleppten – und sowohl Behörden als auch Ministerien wegsahen.

Weitere Themen im März

Der unterschätzte Wald
Der Thüringer Wald hat Heilkräuter, Goethes Werke und den Kindergarten hervorgebracht

Der Molluskensammler
Wie aus Leidenschaft für Weichtiere ein angesehenes Museum entsteht

Im Auge des Riesen
Der Wels breitet sich in Deutschland aus. Doch Forscher wissen nur wenig über den großen Fisch. Eine nächtliche Rhein-Ausfahrt

Nahrhaftes Pulver
Vollkorn oder fein gemahlen, bio oder mit Spritzmitteln verunreinigt? Was man beim Kauf von Mehl beachten muss

Anzeige

Sauber durch und durch
Welche Waschmittel die Wäsche reinigen, ohne der Umwelt zu schaden

Das nächste Heft erscheint am 21.02.2020

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Ad|re|na|lin|spie|gel  〈m. 5; Med.〉 Menge des im Blut vorhandenen Adrenalins ● Aufregung hebt den ~

M|se|bus|sard  〈m. 1; Zool.〉 meist braune Art der Bussarde: Buteo buteo

He|be  〈[–be:] f. 19; unz.; grch. Myth.〉 grch. Göttin der Jugend, Mundschenkin der Götter [<grch. hebe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige