Anzeige
Anzeige

Vorschau - natur

Wie ernähren wir die Welt?

Symbolbild Welternährung
(Bild: Great Divide Photo / stock.adobe.com)

Kann Biolandwirtschaft den Bedarf der ganzen Welt decken? Oder brauchen wir vielmehr eine verbesserte konventionelle Landwirtschaft? Vielleicht gar die grüne Gentechnik oder Proteine aus dem Labor, ganz ohne Zellen? Ein Blick in die Zukunft.

Weitere Themen im März

Die Steinböcke der Hohen Wand
An einer Population von Steinböcken auf einem Felsmassiv vor Wien scheiden sich die Geister

App in die Natur
Digitale Werkzeuge zur Arterkennung helfen Laien wie Wissenschaftlern

Der Himmel überm Westhavelland
Die Region westlich von Berlin ist ein Paradies für Sterngucker und Vogelfans: Jahr für Jahr landen hier Zehntausende Kraniche

Der Wert der Exkremente
Mit Urin und Kot Salat und Blumen düngen? Die Forschung zeigt: Das gelingt hygienisch einwandfrei und ist umweltfreundlich

Anzeige

Der Duft von frischem Sauerteig
Selbst Brot backen ist nicht schwer. Und doch eine Kunst für sich

Das nächste Heft erscheint am 18.2.2022

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Mo|der|ne  〈f. 19; unz.〉 1 die heutige Zeit, der aktuelle Zeitgeist sowie dessen Vertreter 2 moderne Richtung der Kunst, Literatur, Musik … mehr

Wolf  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Raubtier, Urahn des Haushundes mit dem deutschen Schäferhund ähnelndem Erscheinungsbild: Canis lupus 2 〈Tech.〉 mit Zähnen versehene Maschine, die Faserbündel auflockert (Krempel~, Reiß~) … mehr

c  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbezeichnung, Grundton der c–Moll–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 c–Moll (Tonartbez.) … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige