Sonderhefte - wissenschaft.de
Anzeige

bild der wissenschaft Sonderausgaben

Einmal im Jahr widmet sich eine zusätzliche bild der wissenschaft-Ausgabe einem herausragenden Thema: Auf "Power fürs Hirn" 2015 und "Die Challenge" zu neuen Energiespeichern 2016 folgt 2017 eine umfangreiche Ausgabe zum "Leben mit Parkinson". In diesen Heften leuchtet die Redaktion ein Thema gründlich aus. Das Themenheft ist im bild der wissenschaft-Jahresabo inbegriffen.

Darüber hinaus produziert die bild der wissenschaft-Redaktion – auch in Kooperation mit namhaften Partnern – zahlreiche Sonderbände und Beilagen.

bild der wissenschaft plus 12/2017

Aufbruch in Aalen

Liebe Lerserin, lieber Leser, als ich für dieses Heft nach Aalen fuhr, hatte ich nostalgische Gefühle. Denn die Gegend ist für mich wie eine zweite Heimat. Mein Vater stammt von der Ostalb, und häufig besuchten wir dort meine Großeltern. Damals dachte ich: „Wir fahren aufs Land“. Denn der Landstrich wirkte dörflich und rustikal...

bild der wissenschaft Spezial 2017/2018

Was wir heute wissen

33 international führende Wissenschaftler im Gespräch mit Wolfgang Hess, langjähriger Chefredakteur von bild der wissenschaft 7,8 Millionen Wissenschaftler zählt die Unesco weltweit. 22 Prozent arbeiten in der Europäischen Union, 19 Prozent in der Volksrepublik China und knapp 17 Prozent in den USA. Zusammen mit der noch größeren Zahl von...

bild der wissenschaft Themenheft 2017

Leben mit Parkinson

Therapie: Medikamente, Tiefe Hirnstimulation Forschung: Früherkennung, genetische Auslöser Alltag: Sport, Kliniken — und ein persönliches Schicksal Die Krankheit, die der Arzt James Parkinson vor 200 Jahren zum ersten Mal in seiner „Abhandlung über die Schüttellähmung“ wissenschaftlich beschrieb, stellt das Leben der...

bild der wissenschaft plus 11/2016

KLAUS TSCHIRA PREIS für verständliche Wissenschaft – Die Preisträger 2016

Keine Angst vor den ganz großen Fragen Die Doktorarbeit ist das Gesellenstück der Wissenschaft: Mit ihr beweisen die Kandidaten, dass sie auch ohne Anleitung forschen können. Aber im Unterschied zum Handwerk genügt es in der Wissenschaft nicht, fleißig und sauber zu arbeiten. Wer „nur“ die Fachliteratur kennt und alle nötigen...

bild der wissenschaft THEMENHEFT 2016

Die Challenge

Energiewende: Knackpunkt sind die Speichertechnologien Seit 2015 gibt es im Rahmen des bdw- Abos das Themenheft. In ihm macht es sich die Redaktion zur Aufgabe, einen brisanten Bereich aus verschiedenen Blickwinkeln der Wissenschaft und Technologie zu beleuchten. Ein Megathema, das uns alle betrifft, ist die Energiewende. Was deren Umsetzung...

bild der wissenschaft SPEZIAL 01/2016

30 x Mitmachen erwünscht

Spaß – Spiel – Spannung … Seit ein paar Jahren sprießen Science Center in deutschen Landen nur so empor. Museen also, die sich mit Wissenschaft befassen? Das wäre zu kurz gegriffen, weshalb der Anglizismus hier einmal durchaus sinnvoll ist. Denn Science Center bieten mehr als Museen, sind mehr als die Auslage von Gegenständen oder...

bild der wissenschaft THEMENHEFT 2015

POWER FÜRS HIRN

Millionen Deutsche dopen sich fit für den Job, titelte vor Kurzem die Tageszeitung „Die Welt“. Basis dieser Schlagzeile auf Seite 1 war der jüngst erschienene Gesundheitsreport der „DAK-Gesundheit“. Nach einer Studie dieser Krankenkasse schlucken gegenwärtig fast drei Millionen Menschen in Deutschland ohne medizinischen Grund...

bild der wissenschaft SPEZIAL 01/2015

15 NATIONALE GEOPARKS

Liebe Leserin, lieber Leser, der Sommer rückt näher, die Tage werden länger und locken zu Entdeckungen in die Natur. Mit diesem Heft wollen wir Sie dazu mit besonderen Vorschlägen ausstatten: Wir stellen Ihnen Deutschlands Geoparks vor und laden Sie ein, sich aktiv mit uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit unseres Planeten zu...

bild der wissenschaft PLUS 1/2015

SPRÜHENDE IDEEN

Clevere Tricks und Erfindergeist Es gibt Themen, die die breite Öffentlichkeit wenig faszinieren. Werkstoffforscher haben mit einem solchen Aufmerksamkeitsdefizit ihre Probleme. Manche unter ihnen geben das unumwunden zu. Beleg für das Manko ist schon der Blick auf die Themen der Wissenschaftsjahre, die in Deutschland seit 2000 veranstaltet...

bild der wissenschaft SPEZIAL 02/2014

KOSMOLOGIE – AM ANFANG WAR DER URKNALL

Liebe Leserin, lieber Leser, wir leben im Goldenen Zeitalter der Kosmologie. Erstmals beginnt der Mensch, den Ursprung des Universums im Detail zu verstehen – nicht als mythische Erzählung, religiöses Dogma oder philosophische Spekulation, sondern auf harter, überprüfbarer wissenschaftlicher Basis. Vor 100 Jahren wären diese Einsichten noch...

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Mars: Supervulkan oder Einschlagskrater?

Krater Ismenia Patera gibt Planetenforschern Rätsel auf weiter

Europa exportiert illegal Elektroschrott

Schmuggler verschiffen tausende Tonnen E-Schrott nach Nigeria weiter

Bald effizientere Solarzellen?

Optische Resonanz könnte das Absorptionsspektrum von Solarzellen erweitern weiter

Doppelsterne als Planetenschleuder

Sich eng umkreisende Sterne erzeugen sich ausweitende Zone der Instabilität weiter

Wissenschaftslexikon

des|es  〈n.; –, –; Mus.〉 = Deses

To|pas  〈m. 1〉 Mineral, Edelstein, chem. ein Aluminium–Fluor–Silikat [<mhd. topaze, topazius ... mehr

quan|teln  〈V. i.; hat; Math.〉 1 in Quanten aufteilen 2 bei der mathemat. Beschreibung physikal. Vorgänge od. Theorien von der Beschreibungsweise der klassischen Physik auf die der Quantentheorie übergehen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige