Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Expansion zum Großreich

Auf Augenhöhe mit Athen

Philipp II. war es gelungen, sein politisches Einflussgebiet zu konsolidieren. Nun spielten ihm auch noch die Probleme seiner ärgsten Feinde in die Karten. So waren die Athener durch die Verwicklung in den „Bundesgenossenkrieg“ (357–355 v. Chr.) geschwächt.

Philipp II. hatte seine Einflusssphäre nach Süden inzwischen so umfangreich erweitert, dass er sich jetzt in einem Konflikt wiederfand, in dem die Vormachtstellung über Zentralgriechenland neu ausgehandelt wurde. Im „Dritten Heiligen Krieg“ (356  –346 v. Chr.) stritten die Phoker mit den Thebanern und Thessaliern um den Zugriff auf das Heiligtum in Delphi. Aus einem regionalen Konflikt um alte Grenzstreitigkeiten erwuchs rasch ein Krieg, in den alle griechischen Großmächte in unterschiedlichen Konstellationen involviert waren.

Den Anlass für den Krieg gaben die Phoker, die Delphi in ihren Besitz nahmen und damit bestehende Abkommen verletzten. Die Mitglieder der Delphischen Amphiktyonie, wie der Bund zum Schutz des Heiligtums genannt wurde, erklärten den Aggressoren den Krieg. Obwohl die Besetzung Delphis mit der berühmten Orakelstätte für viele Griechen einen unerhörten Affront darstellte, unterstützten etwa Athen und Sparta dennoch die Phoker. Diese plünderten in der Folge die reichen Tempelschätze und stellten damit eine schlagkräftige Armee aus Söldnern auf – ein Frevel, den es im Namen der Götter unbedingt zu rächen galt…


Autor: Dr. Julian Degen

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 07/2022

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Schul|map|pe  〈f. 19〉 = Schultasche

Na|no|tech|no|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Gebiet der Technik, das sich mit der Entwicklung u. Anwendung von Bauelementen im Nanometerbereich befasst; Sy Nanotechnik; … mehr

neu|ro|chir|ur|gisch  auch:  neu|ro|chi|rur|gisch  〈[–çir–] Adj.; Med.〉 zur Neurochirurgie gehörend, auf ihr beruhend … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]