Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Von der „corona regni“ zur „Republik beider Nationen“

Die Emanzipation des Adels

In Polen-Litauen zeigte ein Gemeinwesen, das auf frühparlamentarischen Reichsversammlungen mit Vertretern des Adels aufbaute, eine Alternative zum europäischen Absolutismus auf.

Die Jagiellonenzeit wird insbesondere in Polen mit der Herausbildung des Parlamentarismus und der Emanzipation der Szlachta, des polnischen Adels, gegenüber der monarchischen Herrschaft verbunden. Der gewachsene Einfluss der Szlachta auf die Innen- wie Außenpolitik der polnischen Krone zeigte sich in dem zuvor bereits besprochenen Vertrag von Kreva (1385). Mit dem Einfädeln der Ehe zwischen Hedwig und Jogaila bewiesen die an Einfluss gewinnenden Adelshäuser rund um die kleinpolnischen Familien der Tarnowskis, Melszty´nskis und Kurozw˛eckis politische Weitsicht. Die primär gegen den expandierenden Deutschordensstaat gerichtete Verbindung beider Länder war zudem auch den neuen Interessen der polnischen Großen in den neugewonnen ruthenischen Gebieten geschuldet.

Im 15. und im frühen 16. Jahrhundert konnte die Szlachta ihre Stellung entscheidend ausbauen: So waren es allen voran die jagiellonischen Könige Kasimir IV. und seine Söhne Johann I. Albrecht, Alexander und Sigismund I., in deren Regierungszeiten den Ständeversammlungen entscheidende Impulse gegeben wurden und an deren Ende das Doppelkammersystem aus Sejm und Senat stand…


Autor: Dr. Paul Srodecki
Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 03/2022
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Di|o|rit  〈m. 1; Min.〉 dunkles bis schwarzes Tiefengestein [zu grch. diorizein … mehr

Kul|tur|ras|se  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 durch verbesserte Pflege, Haltung u. Fütterung sowie geeignete Zuchtverfahren leistungsfähig gewordene Rasse unserer Haustiere 2 〈Bot.〉 durch Züchtung entstandene Form (Varietät) einer Pflanze … mehr

Ta|chy|gra|fie  〈[–xy–] f. 19; bes. in der Antike〉 Schnell–, Kurzschrift; oV Tachygraphie … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]