Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Neue Anforderungen an die Kaiser

Die Herrscher der Stunde

Das wachsende Reich, Kriege an vielen Fronten, die Ausbreitung des Christentums, Aufruhr in bestimmten Provinzen: Die politischen, militärischen und gesellschaftlichen Entwicklungen des 3. Jahrhunderts stellten einen dauerhaften Stresstest für das Römische Reich dar. Über Jahrzehnte schafften es überwiegend erfahrene Militärs an die Spitze des Imperiums.

Irgendwann um die Mitte des 3. Jahrhunderts griff Cyprian, Bischof von Karthago, zur Feder und schrieb dem Prokonsul der Provinz Africa einen Brief. Demetrianus hatte zuvor die Bevölkerung gegen die Christen aufgewiegelt, indem er diese zu Sündenböcken für alle möglichen Unglücksfälle der letzten Jahre erklärt hatte. Der verärgerte Bischof antwortete dem Statthalter, an den Gravamina seien nicht die Christen schuld, sondern die Heiden selbst, weil sie sich der Verehrung des einzigen Gottes so stur verweigerten.

Die von Demetrianus angeführten Plagen leugnete der Bischof keineswegs, er ergänzte die Liste sogar noch um weitere Missstände: „Im Winter gibt es nicht genug Regen, um die Saat zu nähren; im Sommer hat die Sonne nicht genug Kraft, um die Ernte zu hegen; die Kornfelder sind im Frühling nicht heiter; der Herbst nicht fruchtbar in der Ernte. Weniger Marmor wird aus den ausgeweideten und erschöpften Bergen gegraben; die nachlassende Förderung an Gold und Silber deutet auf die Erschöpfung der Metalle hin, und die versiegenden Adern werden von Tag zu Tag knapper und weniger; der Landwirt fehlt auf dem Feld, der Seemann auf dem Meer, der Soldat im Lager, die Ehrlichkeit auf dem Markt, die Gerechtigkeit vor Gericht, die Eintracht in den Freundschaften, die Geschicklichkeit in den Künsten, die Disziplin in den Sitten.“

Mit einem Wort: Früher war vermeintlich alles besser gewesen…


Autor: Prof. Dr. Michael Sommer

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 05/2022

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fall 2  〈n. 27; Mar.〉 1 Tau zum Setzen od. Herablassen eines Segels 2 Neigung … mehr

Lip|ä|mie  auch:  Li|pä|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 erhöhter Fettgehalt des Blutplasmas (Anzeichen von Stoffwechselkrankheiten) … mehr

Pul|pa  〈f.; –, –pae [–p:]〉 1 Mark 2 blutgefäß– u. nervenreiche, weiche Gewebemasse in der Zahnhöhle; … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]