In eigener Sache: 50 Jahre Damals Faszination Geschichte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

In eigener Sache: 50 Jahre Damals

Faszination Geschichte

Auch ein Geschichtsmagazin hat eine Geschichte: Prof. Dr. Bernd Schneidmüller blickt an dieser Stelle auf die Historie von DAMALS zurück, die er selbst über viele Jahre als Autor und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats begleitet hat.

Bereits 50 Jahre ist DAMALS jetzt alt. Das Magazin für Geschichte wurde im letzten halben Jahrhundert immer jünger und schöner. Der 50. Geburtstag lässt uns innehalten und über das besondere Profil von DAMALS nachdenken. Marketingstrategen sprechen vom „unique selling point“ (USP), vom einzigartigen Auftritt im Verkauf. Als Historiker, der seit zwei Jahrzehnten mit DAMALS verbunden ist, kenne ich das entscheidende Erfolgskriterium. Es ist die großartige Verbindung von Popularität und Qualität. Sie wird in jedem Heft aufs Neue realisiert. Deshalb wandelt sich das Magazin mit den Interessen des Publikums und mit dem wissenschaftlichen Fortschritt, niemals vergangenheitsvergessen, immer am Puls der Zeit.

In der harten Konkurrenz historischer Printmedien hängt der Erfolg an Auftritt und Inhalt. Im Abonnement wie im Zeitschriftenhandel sind die ersten Eindrücke ebenso entscheidend wie die nachhaltige Begeisterung, die beim Lesen erwächst. Im Kreis vieler historischer Journale nimmt DAMALS einen besonders profilierten Platz ein. Das Magazin ist exzellent aufgemacht und bebildert. Und es bietet publikumswirksame erstklassige Texte, geschrieben von den besten Leuten. Beständig überzeugt die Redaktion herausragende und angesehene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ihre Kenntnisse und Forschungen einem breiten Publikum in menschenfreundlicher Sprache zu vermitteln.

Die Zeit ist vorbei, in der die Geschichtswissenschaft für „Staub und Tränen“ oder fürs trockene Aneinanderreihen von Daten und Fakten stand…

Autor: Prof. Dr. Bernd Schneidmüller

Anzeige

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 06/2019

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

hän|gen  〈V.; hat〉 I 〈V. i. 161; süddt., österr., schweiz.: ist〉 1 an einem Punkt befestigt sein u. schweben (Lampe) 2 sich an jmdm. od. etwas festhalten, festklammern ... mehr

An|gi|om  〈n. 11; Med.〉 vom Gefäßgewebe (der Blut– od. Lymphgefäße) ausgehende Geschwulst [zu grch. aggeion ... mehr

Schutz|auf|sicht  〈f. 20; unz.; schweiz.; Rechtsw.〉 Maßnahme im Jugendstrafrecht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige