Anzeige
Anzeige

Die Städte Mainz, Speyer und Worms

Kraftzentren des Reichs

Der Rhein war die wichtigste Verkehrsader des Heiligen Römischen Reichs. Nicht zufällig entwickelten sich die drei am Strom liegenden Städte Mainz, Worms und Speyer zu zentralen Schauplätzen. Weltliche und geistliche Macht trafen dort aufeinander.

Es fällt auf, wie intensiv die Geschichte der drei rheinischen Städte Mainz, Speyer und Worms mit der Machtpolitik der fränkischen und deutschen Könige und Kaiser in Früh- und Hochmittelalter verbunden war. Für das Spätmittelalter gilt das weniger, denn die wichtigsten Zentren der in dieser Zeit das Königtum tragenden Familien (Habsburger, Luxemburger, Wittelsbacher) lagen eher im Osten. Aber für die Phase von etwa 800 bis 1200 ist der Befund eindeutig.

Nicht immer war diese Verbindung spannungs- und reibungsfrei. Im Gegenteil: Die politische Gemengelage im Aufeinandertreffen von Stadtbürgern, Bischöfen und Königen war kompliziert und schwierig. Doch keine Frage: Immer wieder spiegelte sich gerade an diesen Orten die besondere Machtsymbolik des mittelalterlichen Kaisertums. Es war das Merkmal dieser Symbolik, dass sich Weltliches und Sakrales untrennbar miteinander zu verschränken schienen – auch über den „Investiturstreit“ zwischen Kaiser und Papst hinaus.

Warum gerade Mainz, Speyer und Worms?…


Autor: Prof. Dr. Jörg Schwarz

Anzeige

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 09/2020

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Haut|krebs  〈m. 1; unz.; Med.〉 Krebs der Haut

Au|gen|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 der Bewegung des Augapfels dienender Muskel

Aus|lucht  〈f. 20; Arch.〉 erkerartiger Vorbau (bes. in der niedersächs. Renaissancebaukunst)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige