Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Transportwege

Mehr als Koggen

Die Kogge wurde zum ikonischen Transportschiff der Hanse. Doch die Waren wurden auch weite Wege über Land transportiert. Die Messetage bestimmten den Rhythmus der Warenströme.

Ehrbare, liebe und sehr gute Freunde, da die Kaufleute englischer Nation Leinwand, die bei euch hergestellt wird, in großer Zahl über viele Jahre zu kaufen gepflegt haben und täglich noch kaufen, müssen wir die Tatsache feststellen, dass dadurch großer Schaden entsteht. Denn ihr müsst wissen, dass die beschriebene Leinwand ein Viertel schmaler ist und auch viel schlechter und dünner ausfällt, als es von alten Zeiten zu sein pflegte.“ So beschwerten sich 1423 englische Kaufleute aus Bergen op Zoom (in den heutigen Niederlanden) mit einem Brief beim Göttinger Rat. Nun liegt Göttingen nicht gerade am Meer, und tatsächlich waren es meist Güter des Binnenlandes, die in den hansischen Fernhandel eingespeist wurden; seien es Eisenwaren aus dem Siegerland, Getreide aus Preußen, westfälisches oder eben Göttinger Leinen.

Ein Blick auf die Karte des hansischen Handelsraums (siehe Seite 40) zeigt, dass die Hansestädte mehrheitlich keinesfalls Seestädte waren. Vielmehr traf man auch in Wipperfürth, Korbach, Warburg oder Stendal auf Kaufleute, die im hansischen Handelsnetzwerk aktiv waren und deren Städte sich heute stolz zu ihrem hansischen Erbe bekennen. Da nun einmal der meiste Gewinn gemacht wurde, wenn die Waren dort verkauft wurden, wo sie knapp und daher teuer waren, mussten sie in der Regel über weite Entfernungen transportiert werden. Dies ging immer noch am effektivsten über das Meer, weswegen man heute sicher die Hanse vor allem mit dem Seetransport verbindet…

Autor: Dr. Niels Petersen

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 03/2018.

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Ex|trem|wert  〈m. 1; Math.〉 Bereich einer mathematischen Funktion od. Kurve, in dem sie gegenüber ihrer Umgebung einen maximalen od. einen minimalen Wert annimmt

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt mehr

Flug|per|so|nal  〈n.; –s; unz.〉 Personal an Bord eines Flugzeugs

Raum|flug|kör|per  〈m. 3〉 sich im Weltraum bewegender bemannter od. unbemannter Flugkörper

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]