Krieg gegen Karl den Großen „Und ganz Sachsen war unterworfen“ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Krieg gegen Karl den Großen

„Und ganz Sachsen war unterworfen“

Die Franken taten sich lange schwer, die auf dem Gebiet des heutigen Niedersachsen siedelnden Stämme zu besiegen. Das lag auch daran, dass sie die innere Vielfalt ihrer Gegner, aus fränkischer Sicht schlicht „die Sachsen“, unterschätzten. Erst Karl dem Großen gelang deren endgültige Unterwerfung.

Bei mittelalterlichen Chronisten verraten die Berichte mitunter mehr über die Gegenwart des Autors als über die Ereignisse der Vergangenheit. So auch bei dem Mönch Rudolf von Fulda, der um das Jahr 865 beschrieb, wie Franken und Sachsen um 530 zum ersten Mal miteinander in Kontakt getreten sein sollen. In seiner Version des damaligen Kriegs der Franken gegen die Thüringer, über den sich auch Gregor von Tours ausgelassen hatte, soll der Frankenkönig Theuderich die Sachsen als Bündnispartner gewonnen haben. Als Belohnung für ihre Hilfe habe Theuderich den Sachsen feste Wohnsitze angeboten. Nachdem die Thüringer geschlagen waren, habe er sein Versprechen wahrgemacht.

Diese Darstellung Rudolfs ist – wie schon der vorherige Artikel gezeigt hat – weitgehend unzutreffend. Weder kamen sie aus England, noch etablierten sie sich erst in der Zeit des Frankenkönigs Theuderich I. (511–533) auf dem Festland. Der König aus der Dynastie der Merowinger unterwarf die Thüringer 531 – nach allem, was wir darüber wissen – ohne die Hilfe anderer Stämme…

Autor: Prof. Dr. Matthias Becher

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 04/2019

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

FFH–Ge|biet  〈n. 11; Ökol.〉 den FFH–Richtlinien entsprechend ausgewiesenes Natur– und Landschaftsschutzgebiet, das im Rahmen des europäischen Netzwerks Natura 2000 als Schutzraum für Pflanzen (Flora), Tiere (Fauna) und Habitate (Habitat) bestimmt ist

Rin|gel|wurm  〈m. 2u〉 Angehöriger eines Stammes geringelter, wurmförmiger Tiere: Annelida; Sy Annelide ... mehr

för|dern  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ jmdm. helfen, jmdn. unterstützen, begünstigen 2 eine Sache ~ beschleunigen, vorantreiben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige