Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Cäsar Pinnau

Der Architekt des Jetset

Cäsar Pinnau startete seine Karriere mit Auftragsarbeiten für den Hitler-Architekten Albert Speer. Nach dem Krieg arbeitete er unter anderem für Aristoteles Onassis und Rudolf-August Oetker – in der Fachwelt blieb er zeitlebens umstritten.

Cäsar Pinnaus Werk hat viele Facetten: Er entwarf säulenverzierte Villen an Elbe und Alster mit historisierend ausgestatteten Innenräumen, schnittige Jachten für illustre Auftraggeber wie Aristoteles Onassis und Ausstattungen weltberühmter Hotels wie etwa des Hôtel du Cap-Eden-Rock in Antibes. Zeitgleich zu diesen einer traditionellen Formensprache verhafteten Wohnwelten entstand jedoch auch eine Vielzahl von Fabrik- und Bürogebäuden, die einer ganz anderen, nämlich einer funktionalistischen Ästhetik folgten, so etwa der Hauptsitz der Reederei Hamburg Süd als Hochhaus mit Glasvorhangfassade oder Fabrikgebäude mit Rasterfassaden. Davor entstanden, zwischen 1937 und 1945, Innenausstattungen für Repräsentationsbauten des NS-Staats sowie Entwürfe für Prachtbauten an der unter Albert Speer geplanten Nord-Süd-Achse durch Berlin.

Zwischen diesen so unterschiedlichen Gestaltungsaufgaben und ihren Lösungen scheinen auf den ersten Blick nur wenige Gemeinsamkeiten zu bestehen – nicht zuletzt auch, weil Pinnaus Werk in unterschiedlichen politischen Systemen entstanden ist. …

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 10/2016.

Dr. Vanessa Hirsch/Dr. Kerstin Petermann

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pflan|zen|phy|sio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den pflanzlichen Lebenserscheinungen

Zahn|sto|cher  〈m. 3〉 Stäbchen zum Reinigen der Zwischenräume zwischen den Zähnen nach dem Essen

ther|mo|me|trisch  auch:  ther|mo|met|risch  〈Adj.〉 zur Thermometrie gehörend, auf Thermometrie beruhend … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]