Vogelsang IP Der gescheiterte Traum vom „neuen Adel“ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Vogelsang IP

Der gescheiterte Traum vom „neuen Adel“

Die einstige „Ordensburg Vogelsang“ ist eines der größten erhaltenen Bauensembles der NS-Zeit. Seit 2016 widmet sich eine Ausstellung der historischen Aufarbeitung des Ortes, an dem NS-Funktionäre ausgebildet werden sollten. Darüber hinaus bietet das Kulturzentrum „Internationaler Platz“ (IP) Raum für Vereine und Veranstaltungen.

Bereits die lange Zufahrtsstraße versetzt den Besucher in vergangene Zeiten zurück: An Militärposten der Nachkriegsjahre vorbei, erreicht man die „Ordensburg Vogelsang“. Hoch über der Eifel auf einem Plateau gelegen, dominiert das massive Bollwerk die Landschaft. Es braucht einen Moment, sich von dem geschichtsschweren Anblick zu lösen und über das terrassierte Gelände hinweg den Ausblick weit in den Nationalpark Eifel hinein wahrzunehmen…

Autorin: Sabrina Tatz

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 10/2020

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Jo|did  〈n. 11; Chem.〉 Salz der Jodwasserstoffsäure [<grch. iodes ... mehr

Fun|ken|in|duk|tor  〈m. 23; Phys.〉 Eisenkerntransformator zum Erzeugen hoher Spannungen, die zur Auslösung einer Funkenentladung geeignet sind; Sy Induktionsapparat ... mehr

Gib|bon  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der schmalnasigen, schwanzlosen Affen, die Arme berühren bei aufrechtem Gang den Boden: Hylobatidae [<Eingeborenenmundart Indiens]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige