Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Entschädigungen für britische Sklavenbesitzer

Der Preis der Freiheit

1834 waren die Abolitionisten am Ziel: Im britischen Empire wurden alle Sklaven per Gesetz befreit. Weniger bekannt ist, dass die Sklavenbesitzer dafür eine milliardenschwere Entschädigung erhielten – und dass die befreiten Sklaven zunächst weiter für ihre alten Herren arbeiten mussten.

Seit dem 1. August 1834 war James Williams kein Sklave mehr. Er war nicht mehr das Eigentum der in St. Ann auf Jamaika lebenden Plantagenbesitzer‧familie William, aber ein freier Mann war er auch nicht. Die Sklavenbesitzer hatten in den Verhandlungen um das Abolitionsgesetz durchgesetzt, dass die Sklaven nach ihrer Befreiung sechs Jahre lang als unbezahlte „Lehrlinge“ (apprentice) für ihre früheren Herren weiterarbeiten sollten. Für James Williams war diese apprenticeship (Lehrzeit) schlimmer als alles, was er zuvor erlebt hatte: „Als ich noch ein Sklave war, wurde ich nie geschlagen, aber seit das neue Gesetz gilt, wurde ich bereits siebenmal geschlagen und musste viermal ins Zuchthaus“. Dort habe man die „Lehrlinge“ gezwungen, bis zur völligen Erschöpfung auf der „Tretmühle zu tanzen“. Der Quäker und Abolitionist Joseph Sturge (1793 –1859), der James Williams’ Berichte in London publik machte, schrieb: „Die Sklaverei wurde nicht beendet, sie existiert in unverminderter Härte weiter, in ihrer grausamsten, abstoßendsten und widerlichsten Form“. …

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 10/2016.

Dr. Armin Kübler

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Warn|blink|an|la|ge  〈f. 19; Kfz〉 Anlage, die ein gleichzeitiges Aufleuchten aller Fahrtrichtungsanzeiger (als Warnung) ermöglicht ● die ~ einschalten

Der|ma|tom  〈n. 11; Med.〉 1 Hautabschnitt, Hautsegment, Hautgeschwulst 2 Instrument zur Ablösung von Hautlappen für Transplantationszwecke … mehr

Der|ma|ti|tis  〈f.; –, –ti|ti|den; Med.〉 Hautentzündung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]