Herodes in der Rezeption von Juden und Christen Ein Herrscher, zwei Bilder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Herodes in der Rezeption von Juden und Christen

Ein Herrscher, zwei Bilder

Zwei vielgelesene Quellen haben das Bild des Herodes entscheidend geprägt. Zum einen begegnet uns der König der Juden im Evangelium des Matthäus. Zum anderen hat er in dem jüdischen Historiker Flavius Josephus einen virtuosen, wenn auch nicht unproblematischen Chronisten gefunden.

Auf Matthäus geht eine der bekanntesten Geschichten über König Herodes zurück. Seine Darstellung vom „Kindermord von Bethlehem“ ist, neben den Gewalttaten innerhalb der Verwandtschaft, hauptsächlich dafür verantwortlich, dass dem Herrscher über die Juden das Odium des brutalen Despoten anhaftet. Das Evange‧lium des Matthäus entstand in der Zeit nach 70 n. Chr., nach der Zerstörung Jerusalems und des Tempels durch die Römer und deren Kommandanten Titus. Verfasst wurde es wahrscheinlich in Syrien, einer der Hochburgen des frühen Christentums.

Der Kindermord steht ganz am Anfang des Textes. Auf die Nachricht von der Geburt Jesu seien „Weise aus dem Morgenland“, einem Stern folgend, in Jerusalem erschienen, um sich nach dem „neugeborenen König der Juden zu erkundigen“. Herodes erfährt von seinen Schriftgelehrten, dass das Kind in Bethlehem geboren sei, gemäß einer alten Prophezeiung, der „Herr über das Volk Israel“ werde aus dieser Stadt kommen. Und er beschließt, das Kind, in dem er eine Gefahr für seine eigene Herrschaft zu erkennen glaubt, zu beseitigen…

Den vollständigen Artikel finden Sie in DAMALS 3/2016.

Prof. Dr. Holger Sonnabend

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

ka|du|zie|ren  〈V. t.; hat; Rechtsw.〉 für ungültig, verfallen erklären [→ kaduk ... mehr

Ka|pern|strauch  〈m. 2u; Bot.〉 Echter ~ im Mittelmeergebiet heimischer Gewürzstrauch, der Kapern liefert: Capparis spinosa

Kur|vi|me|trie  auch:  Kur|vi|met|rie  〈[–vi–] f. 19; unz.; Kartogr.〉 Entfernungs–, Kurvenmessung auf Landkarten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige