Joseph II. von Habsburg Ein Monarch, der von Effizienz träumte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Joseph II. von Habsburg

Ein Monarch, der von Effizienz träumte

Nüchtern und sachlich, immer der Vernunft folgend, so betrieb Joseph II. sein Regierungsgeschäft. Für den prunkgewohnten Hof der Habsburger, aber auch für die meisten seiner Untertanen blieb dieser Modernisierer zeit seines Lebens ein Fremdkörper.

Joseph II. polarisiert. Schon seine Zeitgenossen waren ihm gegenüber sehr unterschiedlich eingestellt. Einige aufgeklärte Intellektuelle verehrten den Kaiser und begrüßten seine radikalen Reformen, darunter waren auch Adlige und erstaunlicherweise auch viele Kleriker. Viele andere aber nahmen gegen den Kaiser und seine Tätigkeit kritisch Stellung, konservative Kirchenmänner, die seine Eingriffe in die Angelegenheiten der katholischen Kirche verabscheuten, ebenso wie einfache Menschen aus dem Volk, die sein Zurückdrängen traditioneller Lebensäußerungen wie Prozessionen, Wallfahrten und Prunk bei Begräbnissen nicht verstehen wollten und konnten. Man muss dabei allerdings bedenken, dass erst durch die Aufhebung der Zensur durch Joseph II. erstmalig so etwas wie ein Gegenbild zur offiziellen schmeichlerischen Betrachtung eines Herrschers überhaupt möglich war.

Auch die späteren Historiker, die sich mit diesem Herrscher und seinem Lebenswerk beschäftigten, waren in ihrer Beurteilung uneins. Während die Konservativen, vor allem die katholischen Geistlichen, Joseph als Dämon sahen und seine Reformtätigkeit rundweg ablehnten, waren die progressiven Historiker auf der Seite des Kaisers und sahen in seiner Tätigkeit einen Modernisierungsschub für die Habsburgermonarchie.

Den vollständigen Artikel finden Sie in DAMALS 01/2013.

Prof. Dr. Karl Vocelka

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Le|pi|do|pte|re  auch:  Le|pi|dop|te|re  〈m. 17; Zool.〉 Schmetterling ... mehr

Sa|ge  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 mündl. überlieferte Erzählung histor. od. mytholog. Inhalts 2 Überlieferung, Gerücht ... mehr

Scha|lot|te  〈f. 19; Bot.〉 Lauchart mit kleinen, eiförmigen Brutzwiebeln, die zusammen mit den Röhrenblättern als Gemüse dienen: Allium ascalonicum [<frz. échalotte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige