Museum: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst Ein Ort von welthistorischer Bedeutung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Museum: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Ein Ort von welthistorischer Bedeutung

Das deutsch-russische Museum präsentiert den Originalschauplatz der deutschen Kapitulation 1945 und eine eindrucksvolle Ausstellung zum Zweiten Weltkrieg.

Der Weg in den Berliner Stadtteil Karlshorst lohnt sich, denn der äußerlich eher unscheinbare Bau in der Zwieseler Straße birgt einen Ort von welthistorischer Bedeutung: Hier fand in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 die Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht durch ihre Oberbefehlshaber des Heeres, der Marine und der Luftwaffe statt. Man kann diesen eindrucksvollen Originalschauplatz – einst Fest- und Speisesaal der Pionierschule der Wehrmacht – ebenso besichtigen wie eine bemerkenswerte Dauerausstellung zum deutschen Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion (alles übrigens kostenlos).

Betritt man den historischen Raum der Unterzeichnung, so schlägt einem ein spezifischer Geruch entgegen, der seit 1945 hier konserviert worden zu sein scheint.. …

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 3/2017.

Zur Übersicht: Kinder im Zweiten Weltkrieg

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Error thrown

Cannot use object of type WP_Query as array