Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

„Leichensynode“ von 897

Ein toter Papst vor Gericht

Die sogenannte Leichensynode im Jahr 897 gehört zu den dunkelsten Kapiteln der Papstgeschichte. Papst Formosus wurde von seinem Nachfolger, Stephan VI., aus dem Grab gerissen und vor Gericht gestellt. Für die Papstgeschichte ist diese Synode auch deshalb wichtig, weil sie mit der Frage verknüpft ist, wer über einen Papst richten darf.

Die „Leichensynode“ des Jahres 897 bildet einen tiefen Einschnitt in der Entwicklung des Papsttums und kann als der Beginn einer Epoche gelten, die vom Kirchenhistoriker Cesare Baronio (gest. 1607) nicht nur aufgrund der Quellenarmut, sondern auch aufgrund der moralisch fragwürdigen Personen auf dem Heiligen Stuhl als saeculum obscurum, dunkles Jahrhundert, charakterisiert wurde.

Der bekannteste Papst dieser Zeit war sicherlich Johannes XII. (955 –964). Über ihn berichtet der Chronist Liutprand von Cremona (um 920 – um 970/972) polemisch, er habe mehr Frauen als Kirchen besucht, zudem soll er Kleriker im Pferdestall geweiht haben. Bei seiner Erhebung zum Papst hatte er das kirchenrechtlich vorgeschriebene Alter für die Bischofsweihe noch nicht erreicht; gestorben ist er auf der Jagd. Kein Wunder, dass Liutprand auch an der Absetzung Johannes’ XII. beteiligt war…

 


Autor: Prof. Dr. Jochen Johrendt

Anzeige

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 04/2020

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Bleich|ge|sicht  〈n. 12〉 1 〈in fiktionaler Literatur u. Filmen von nordamerikan. Indianern verwendete, abwertende Bez. für〉 Weiße(r) 2 jmd., der im Gesicht sehr blass ist … mehr

Brenn|wei|te  〈f. 19〉 1 〈Opt.〉 Abstand des Brennpunktes vom Mittelpunkt einer Linse 2 〈Fot.〉 Entfernung zw. Objektiv u. Film bei der Einstellung ”unendlich“; … mehr

Äsche  〈f. 19; Zool.〉 Speisefisch aus der Familie der Lachsartigen: Thymallus thymallus; Sy Umber2 mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]