Europäische Könige - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelbeitrag Weitere Themen

Europäische Könige

Von 1308 bis 1437 bestimmte die Dynastie der Luxemburger die Geschicke des Heiligen Römischen Reiches. Auch über Ungarn und Böhmen herrschte die Familie und wurde so zu einer wahrhaft europäischen Dynastie. Im Rahmen einer großen Ausstellung über König Sigismund (links ein Fresko in der Konstanzer Dreifaltigkeitskirche) kehren die Luxemburger jetzt an ihren Ausgangsort zurück. Bildnachweis: AKG/E. Lessing

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ve|lo|ci|rap|tor  〈[ve–] m. 6 od. m. 23; Zool.〉 Angehöriger einer kleinen, fleischfressenden Gattung der Dinosaurier mit großen Krallen an den Hinterfüßen [<lat. velox, ... mehr

Em|phy|sem  〈n. 11; Med.〉 abnorme Ansammlung von Luft u. a. Gasen in Geweben od. Organen (bes. Haut, Lunge) [<grch. en ... mehr

Er|ve  〈[–v] f. 19; Bot.〉 = Linsenwicke [<lat. ervum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige