Heilig, Römisch, Deutsch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelbeitrag Weitere Themen

Heilig, Römisch, Deutsch

Als Kaiser Franz II. im Jahr 1806 die Krone des Heiligen Römischen Reiches niederlegte, endete eine fast 900jährige Tradition (auf dem Foto die in der Wiener Hofburg aufbewahrten Reichskleinodien). Zwei Ausstellungen, in Berlin und Magdeburg, rufen in diesem Jubiläumsjahr die Geschichte des „Alten Reiches“ in Erinnerung. Und DAMALS widmet aus diesem Anlaß sein Septemberheft dem Heiligen Römischen Reich, hinterfragt dessen Entstehung und Mythen, schildert seine Krisen und Glanzzeiten von den Ottonen bis zu den Habsburgern; zeigt, wie der Koloß organisiert war und wie die Nachbarn dieses Reich in der Mitte Europas sahen. (Bildquelle: AKG)

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Trut|huhn  〈n. 12u; Zool.〉 Angehöriges einer Familie großer, kräftiger Hühnervögel: Meleagridae

Flu|xi|on  〈f. 20〉 1 Fluss, Wallung 2 〈Med.〉 Blutandrang ... mehr

At|man  〈m. od. n.; – od. –s; unz.; indische Philos.〉 Lebensprinzip, Seele des Individuums [Sanskrit, ”Hauch; Seele, höchster Geist“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige