Anzeige
Anzeige

Forschung

Heimat DDR

Die DDR-Führung verordnete Liebe zum sozialistischen Vaterland, die Menschen aber hatten ein durchaus eigensinniges Verhältnis zu ihrer Heimat.

Es wurden bereits viele Aspekte der DDR-Geschichte erforscht: die Ideengeschichte, die Diktaturgeschichte, die Wirtschaftsgeschichte oder die Kulturgeschichte. Die Gefühlsgeschichte des
anderen deutschen Staats wurde jedoch bisher kaum erzählt. Der Verfasser dieses Forschungsberichts untersucht die DDR anhand emotionshistorischer Perspektiven. Dabei steht das Verhältnis der DDR-Bürger und -Bürgerinnen zum Thema Heimat im Mittelpunkt…


Autor: Dr. Johannes Schütz

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 05/2021

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Na|sen|bein  〈n. 11; Anat.〉 paariger Deckknochen auf der knorpligen Nasenkapsel: Os nasale

Epi|ge|ne|tik  〈f.; –; unz.; Biol.〉 Forschungsgebiet der Molekularbiologie, das den Einfluss der Umwelt auf die Funktion u. Wirkung der Gene ohne Veränderung der DNA untersucht; Sy Epigenese ( ... mehr

Off|stim|me  auch:  Off–Stim|me  〈f. 19; Film, TV〉 Stimme eines nicht sichtbaren Sprechers; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige