Kaiser Maximilian I. - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelbeitrag Weitere Themen

Kaiser Maximilian I.

Die Geschichte seiner Niederlagen und Blamagen ist lang. Kaiser Maximilian I. deshalb als skurrilen „letzten Ritter“ abzutun, wäre gleichwohl eine eklatante Fehleinschätzung. Drei welthistorische Entscheidungen sind mit seinem Namen verbunden: die Gründung des habsburgisch-spanischen Weltreichs, die Erweiterung der habsburgischen Erblande um Böhmen und Ungarn und die Reform der Reichsverfassung. (Bildnachweis: Artothek).

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Dis|tor|si|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Verstauchung 2 〈Opt.〉 Verzerrung, Verzeichnung ... mehr

ba|ro|klin  〈Adj.; Meteor.〉 atmosphärisch geschichtet, wenn sich Flächen gleichen Luftdrucks u. gleicher Höhe schneiden, besonders beim Aufeinandertreffen warmer u. kalter Luftmassen [<baro… ... mehr

Stich  〈m. 1〉 1 das Stechen, Einbohren eines spitzen Gegenstandes 2 die dadurch entstandene Wunde (Dolch~, Messer~, Nadel~, Insekten~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige