Anzeige
Anzeige

Museum Lindwurm

Konserviertes Bürgerleben

Weitestgehend unverändert überstand das Haus „Lindwurm“ im schweizerischen Stein am Rhein die vergangenen 150 Jahre. Durch diese Konservierung ermöglicht das gleichnamige Museum Einblicke in die bürgerliche und landwirtschaftliche Lebenswelt des 19. Jahrhunderts.

Mit einer Reise durch die Zeit werben viele historische Einrichtungen. Unter diesen nimmt das unweit des Bodensees gelegene Museum Lindwurm eine gesonderte Stellung ein – denn es kann das Werbeversprechen halten. Dies liegt sicherlich an der Entstehungsgeschichte des Hauses: Während dessen heutige Form maßgeblich im 19. Jahrhundert entstand, wurde das Gebäude seit der Jahrhundertwende als eine Art Ferienhaus genutzt. Größere Umbauten blieben aus…


Autor: Marvin Gedigk

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 06/2020

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ich|neu|mo|ni|de  〈f. 19; Zool.〉 Schlupfwespe [zu grch. ichneuein ... mehr

Spur  〈f. 20〉 1 Abdruck von Füßen, Rädern, Skiern usw. im Boden od. Schnee (Fuß~, Rad~, Schlitten~, Wagen~) 2 Fährte, Tritt ... mehr

frak|ti|o|nie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 in Fraktionen trennen ● fraktionierte Destillation; fraktionierte Kristallisation

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige