Anzeige
Anzeige

Das Orakel von Delphi

Macht und Mühsal der Voraussage

Über 1000 Jahre lang stützte sich im alten Griechenland die Stadt Delphi nördlich des Golfs von Korinth auf die weissagende Pythia und das Apollon-Heiligtum. Aus dem ganzen Mittelmeerraum kamen Herrscher und Gesandte, um den Rat des Orakels zu hören. Zum Dank machten sie Delphi reich – doch der Reichtum barg Risiken.

Die Gründung Delphis reicht in die Zeit der Sagen und Legenden zurück. Laut dem homerischen Hymnos an Apollon (zwischen Ende des 7. Jahrhunderts und Mitte des 6. Jahrhunderts v. Chr.) ließ sich Apollon zuerst im nahe gelegenen Krissa nieder und schickte sich dann an, einen Drachen zu erlegen, der die Region in Angst und Schrecken versetzt hatte. Durchbohrt von den Pfeilen des Gottes, so heißt es im Hymnos, starb das Untier. Anschließend ging Apollon auf die Suche nach einer Priesterschaft. In Gestalt eines Delfins erschien er der Besatzung eines kretischen Schiffs und befahl den Männern, ihm einen Altar zu bauen und ihm als Apollon Delphinios zu huldigen. Das war der Beginn von Delphi.

In einer anderen Version der Geschichte beschreibt der Dichter Alkaios (um 630 – um 580 v. Chr.) einen vom Göttervater Zeus gemaßregelten Apollon, welcher der Anweisung seines Vaters, sich in Delphi niederzulassen, zuerst nicht Folge leistet…


Autor: David Neuhäuser

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 09/2021

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

An|or|gas|mie  〈f. 19; Med.〉 das Fehlen, Ausbleiben des Orgasmus [<grch. an ... mehr

Di|dak|ti|ker  〈m. 3; Päd.〉 jmd., der in der Didaktik erfahren ist, Erziehungswissenschaftler

An|no|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 (schriftl.) Anmerkung, Ergänzung, Beifügung, Kommentar 2 〈IT〉 elektronische Kennzeichnung von Daten, Indexierung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige