Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Museum: Caverne du Pont d'Arc

Perfekte Steinzeit-Illusion

In der Chauvet-Höhle nahe der Kleinstadt Vallon-Pont-d’Arc im französischen Département Ardèche wurden 1994 mehr als 400 steinzeitliche Wandbilder entdeckt. Damit ein breites Publikum diese Kulturzeugnisse bestaunen kann, ohne dass sie Schaden nehmen, wurde unweit der Höhle eine Kopie erbaut: die Caverne du Pont d’Arc.

Seit Juni 2014 steht die Grotte Chauvet auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Ihr Betreten ist der Öffentlichkeit verboten. Wie sind die Malereien dennoch für Interessierte zugänglich zu machen? Als es um eine Antwort auf diese Frage ging, hatte man die Fehler vor Augen, die im Fall der ebenfalls in Frankreich gelegenen Höhle von Lascaux begangen worden waren – die dortigen Steinzeitmalereien waren durch die Atemluft vieler tausend Besucher beschädigt worden. Seit dem 25. April 2015 hat nun der Nachbau der Chauvet-Höhle unter dem Namen „Caverne du Pont d’Arc“ seine Pforten geöffnet.

Dabei handelt es sich nicht um ein einzelnes Gebäude, sondern um einen Gebäudekomplex, bestehend aus einem Eingangsbereich mit Shop, einem Restaurant, dem eigentlichen Höhlen-Nachbau und der sogenannten Galerie de l’Aurignacien. Der Nachbau soll, was die touristische Verwertung angeht, umweltschonend betrieben werden. Daher soll das Areal schon bald per Bus zu erreichen sein. In diesen können die Besucher kostenlos in der Ortschaft Vallon-Pont-d’Arc einsteigen. Von dort aus schlängelt sich eine typisch französische Landstraße bergauf durch die mediterrane Vegetation. …

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 9/2015.

Susanne Christ

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ata|xie  〈f. 19; Med.〉 Störung der geordneten Bewegung in Form von ausfahrenden, schleudernden Bewegungen (bei Erkrankungen des Zentralnervensystems) [<grch. a … mehr

so|zi|al|ge|schicht|lich  〈Adj.〉 die Sozialgeschichte betreffend, zu ihr gehörig

Raum|flug|kör|per  〈m. 3〉 sich im Weltraum bewegender bemannter od. unbemannter Flugkörper

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]