Renaissance-Päpste - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Titelbeitrag Weitere Themen

Renaissance-Päpste

Sie waren Machtmenschen und kriegerische Feldherren, verschlagen und rücksichtslos. Doch sie waren auch großzügige Förderer der Kunst und in religiösen Fragen duldsamer als ihre Nachfolger: die Päpste Alexander VI. und Julius II.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Viel|fraß  〈m. 1〉 1 〈umg.; fig.〉 jmd., der sehr viel isst 2 〈Zool.〉 Art der Marder: Gulo gulo ... mehr

Kris|tal|lo|gra|phie  〈f. 19; unz.〉 = Kristallografie

Lehr|pro|be  〈f. 19; Schulw.〉 von einem Lehramtsanwärter gehaltene u. von einer Prüfungskommission benotete Unterrichtsstunde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige