Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Der Fall von Przemyśl

Riegel gegen die Russen

Die gigantische Festung von Przemyśl sollte Galizien, das sich das Habsburgerreich als „Kronland“ einverleibt hatte, gegen russische Angriffe sichern. Der Ernstfall trat im Ersten Weltkrieg ein, als Russland die Festung nach mehreren Versuchen schließlich im März 1915 einnehmen konnte.

Es war ein grauenhafter Anblick. Einem Höhlenmenschen gleich, zerlumpt, abgemagert bis auf die Knochen, in wild zerzaustes, langes graues Haar wie in dicke Spinnweben eingehüllt, hielt sich die Gestalt krampfhaft mal die Augen, mal die Ohren zu. Jedes gesprochene Wort, jeder Lichtstrahl der Taschenlampe müssen ihr unend‧liche Pein bereitet haben. Unverständliches Gestammel entwich dem zahnlosen Mund.

Im Sommer 1923 hatten polnische Behörden große Teile der Festung Przemys´l mehreren Firmen zur Baumate‧rial- und Schrottgewinnung überlassen. Arbeiter legten eine Eisentür im Gürtelhauptwerk XIII „San Rideau“ frei, brachen sie auf und gelangten auf einen breiten Y-förmigen Gang mit einem Brunnen in der Gabelung. Leere Arrestzellen befanden sich dort und große Lagerräume mit Konserven, Wein, Brennstoffen, verrotteten Uniformen und Decken. Nur das Fiepen der Ratten war in der Totenstille der undurchdringlichen Dunkelheit zu vernehmen. Modergeruch hing bleiern in der Luft…

Den vollständigen Text lesen Sie in DAMALS 5/2016.

Janusz Tycner

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Aus|lug  〈m. 1; Mar.〉 Ausguck, Platz zum Ausschauen hoch am Mast

Lo|ri 2  〈m. 6; Zool.〉 eine Papageienart mit pinselig zerfaserter Zungenspitze (zur Aufnahme von Nektar u. saftigen Früchten): Loriinae [<engl. lory … mehr

Storch  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Stelzvögel mit kräftigem, langem, geradem Schnabel: Ciconiidae 2 〈früher〉 Märchengestalt für Kinder, bevor sie aufgeklärt waren: Vogel, der die kleinen Kinder bringt; … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]