Anzeige
Anzeige

Es geschah vor 35 Jahren: Grünes Licht für den Eurotunnel

Später Sieg über alte Ängste

Am 20. Januar 1986 gaben Frankreichs Staatschef François Mitterrand und die britische Premierministerin Margaret Thatcher den Bau eines Eisenbahntunnels unter dem Ärmelkanal bekannt. Entwürfe für einen Tunnel oder eine Brücke zum Festland hatte es bereits lange zuvor gegeben. Doch auf englischer Seite wurde eine zentrale Frage immer wieder diskutiert: Wollte man eine solche Verbindung zum Kontinent wirklich?

Ein Tunnel für Pferdekutschen schwebte dem französischen Ingenieur Albert Mathieu vor. Dazu wollte er die Varne-Sandbank in der Straße von Dover zu einer Insel aufschütten lassen und dort eine Station für den Pferdewechsel einrichten. Spezielle Kamine, den Schnorcheln eines Tauchers gleich, sollten die Frischluftzufuhr für den Tunnel garantieren. Mathieus kühner Plan war der erste seiner Art. Napoleon Bonaparte brachte ihn 1802 in die Friedensgespräche von Amiens ein. Das Vorhaben scheiterte aber an den politischen Verhältnissen genauso wie an den technischen Möglichkeiten.

Doch der rasante technische Fortschritt im 19. Jahrhundert regte die Phantasie der Ingenieure an. Zahlreiche englische und französische Visionäre legten Designstudien für einen Tunnel vor, die bald auch den Einsatz der neu- entwickelten Eisenbahn vorsahen. 1856 setzte Napoleon III. eine Kommission ein, welche die Machbarkeit diverser Pläne prüfen sollte. Das Gremium hielt nur eine Idee für umsetzbar: den Entwurf des Franzosen Aimé Thomé de Gamond, der einen 33 Kilometer langen, zweigleisigen Eisenbahntunnel 75 Meter unter dem Meeresgrund vorsah…


Autor: Felix Melching

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 01/2021

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gar|ne|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer als ”Krabbe“ in den Handel gebrachten Unterordnung der Zehnfußkrebse: Natantia [<garnad, garnol ... mehr

Rap|ping  〈[ræp–] n. 15; unz.; Mus.〉 = Rap

Neu|ron  〈n.; –s, –ro|nen od. Neu|ren; Anat.〉 Grundeinheit des Nervensystems, besteht aus einer Nervenzelle mit all ihren Fortsätzen [<grch. neuron ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige