Grundlagen der Militärreform von 1768 Spanische Spionage im Siebenjährigen Krieg - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Grundlagen der Militärreform von 1768

Spanische Spionage im Siebenjährigen Krieg

Die Versuche spanischer Militärbeobachter, während des Siebenjährigen Kriegs (1756 –1763) die preußische Armee auszuspionieren, waren wenig erfolgreich. Im Gefolge dieser und weiterer Spähaktionen in anderen Ländern kam es 1768 unter Karl III. in Spanien dennoch zu einer umfassenden Reform der Streitkräfte.

Während Preußen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zur militärischen Vormacht Europas wurde, war die spanische Armee nur noch ein Schatten ihrer einstigen Größe. Im Siebenjährigen Krieg (1756 –1763) waren die spanischen Streitkräfte durch die Niederlage im Krieg gegen Portugal im Jahr 1762 und den Verlust Havannas an Großbritannien im selben Jahr tief gedemütigt worden. Den in Spanien herrschenden bourbonischen Königen Ferdinand VI. (1746 – 1759) und seinem Nachfolger Karl III. (1759 –1788) war dies schmerzlich bewusst, und sie strebten eine umfassende Militärreform im Geist der Aufklärung an. Dabei spielte die Entsendung von Militärbeobachtern nach Preußen, Österreich, Frankreich und Russland eine entscheidende Rolle. Sie sollten die neuesten militärischen Entwicklungen in Europa auskundschaften und der königlichen Kommission zur Erarbeitung der Reform zur Verfügung stellen.

Das Ergebnis war eines der umfangreichsten und umstrittensten Dokumente der europäischen Militärgeschichte: die „Ordenanzas“ Karls III. von 1768 für die spanische Armee und Flotte. Diese militärischen Dienstvorschriften waren in sämtlichen Teilen des „Reiches, in dem die Sonne nie untergeht“, gültig. Sie umfassten alle Bereiche des militärischen Lebens und Denkens. Zentrale Teile der „Ordenanzas“ behielten bis 1978 ihre Gültigkeit und prägten damit nicht nur Militär und Mentalitäten in Spanien, sondern auch in vielen lateinamerikanischen Ländern des ehemaligen Kolonialreiches…

Autoren: Katrin und Sascha Möbius

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 01/2019.

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Seh|kraft  〈f. 7u; unz.; Med.〉 Fähigkeit des Auges zu sehen; Sy Sehvermögen ... mehr

mo|nis|tisch  〈Adj.; Philos.〉 zum Monismus gehörig, auf ihm beruhend

Ar|cha|ik  〈[–ça–] f.; –; unz.〉 Frühzeit (einer kulturellen Epoche)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige