Anzeige
Anzeige

Es geschah vor 50 Jahren: Assad ergreift die Macht

Stiller Putsch in Syrien

Vor 50 Jahren wurde das sozialistische Experiment in Syrien durch einen Staatsstreich beendet. Verantwortlich dafür war Verteidigungsminister Hafis al-Assad. Mit seiner Machtübernahme endete ein jahrelanger Machtkampf. Assads Herrschaft sollte Syrien langfristig formen.

Am 16. November 1970 landete Muammar al-Gaddafi auf dem Flughafen von Damaskus. Der selbsternannte Revolutionsführer Libyens (1969–2011) machte es sich in der VIP-Lounge bequem und verkündete, dort auf denjenigen warten zu wollen, der über den angemessenen Rang verfüge, ihn zu empfangen. Kurze Zeit später tauchte Hafis al-Assad auf. Lächelnd begrüßte er Gaddafi und erklärte, es sei gut, dass dieser nicht eine halbe Stunde früher eingetroffen sei.

Damit waren die Spekulationen beendet, die nicht nur die arabische Welt in den vorangehenden Tagen beschäftigt hatten. Gaddafi hatte herausgefunden, was er wissen wollte: Ein stiller Coup – ohne Panzer auf den Straßen und ohne Blutvergießen – hatte in Syrien klare Verhältnisse geschaffen. Assad stand nun offiziell an der Spitze des syrischen Staates. Präsident Nureddin al-Atassi (1966 –1970) und Assads Erzrivale Salah Dschadid waren politisch vernichtet und sollten den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen…

 


Autor: David Neuhäuser

Anzeige

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 11/2020

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Son|nen|stern  〈m. 1; Zool.〉 farbenprächtiger Seestern der Nordsee: Solaster papposus

Kla|ri|net|tis|tin  〈f. 22; Mus.〉 Musikerin, die Klarinette spielt

♦ Ma|trix  〈f.; –, –tri|zen od. –tri|zes od. –tri|ces〉 1 〈Biol.〉 1.1 Mutterboden  1.2 Keimschicht der Haarzwiebel, Nagel– u. Krallenbett der Wirbeltiere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige