Anzeige
Anzeige

Es geschah vor 65 Jahren: Landung Fidel Castros mit der „Granma“

Umsturz auf Kuba

Am 2. Dezember 1956 landete die Yacht „Granma“ mit 82 Kämpfern um Fidel Castro und Ernesto „Che“ Guevara auf Kuba. Sie setzten sich in der schwer zugänglichenSierra Maestra fest. Bald rückte die „Bewegung des 26. Juli“ („Movimiento 26 de Julio; kurz „M-26–7“) an die Spitze der Opposition gegen das autoritäre Regime von Präsident Fulgencio Batista.

In den ersten beiden Jahren ihres Kampfes ging es für den militärischen Arm der Bewegung, genannt „Sierra“, nur ums Überleben. Denn rund die Hälfte der Gelandeten starb bereits in den ersten Kämpfen mit Regierungstruppen. Für größere militärische Aktionen fehlte es den wenigen verbliebenen Männern an Waffen und Munition. Erst im Nachhinein ist die Bedeutung des vermeintlich heroischen Kampfes in den Bergen vor allem durch das „Kubanische Tagebuch“ „Che“ Guevaras mythisch überhöht worden In der revolutionären Strategie spielte der bewaffnete Kampf jedoch zunächst nur eine untergeordnete Rolle, wie auch der argentinische Kommunist selbst ein Außenseiter war: Dem moderaten Flügel der Bewegung war der Guerillero viel zu radikal.

Geschickter stellte es junge Anwalt Fidel Castro an, der eine klare ideologische Positionierung vermied, sich eher vage zu seinem politischen Programm äußerte und die Bewegung so für Kräfte aller Flügel offen hielt. Castros großes Talent war sein politisches Gespür…


 
Autor: Felix Melching

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 12/2021

 

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Be|schäl|seu|che  〈f. 19; unz.; Vet.〉 Geschlechtskrankheit der Pferde; Sy 〈veraltet〉 Dourine ... mehr

Eis|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 1 einer der prächtigsten einheim. Vögel aus der Ordnung der Rackenvögel, Unterseite kastanienbraun, Oberseite metallisch grünblau: Alcedo atthis 2 schwarzblauer Tagschmetterling mit weißer Zeichnung: Limenitis camilla ... mehr

Hau|fen|wol|ke  〈f. 19; Meteor.〉 = Kumuluswolke

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige