Anzeige
Anzeige

Die Künstlerin Elsa von Freytag-Loringhoven

Vergessene Vorreiterin der Moderne

Elsa von Freytag-Loringhoven (1874–1927) war eine der exzentrischsten Frauen des frühen 20. Jahrhunderts, eine Provokateurin und Meisterin der Selbstinszenierung. Sie machte als eine der ersten Kunst aus Müll und ihren Körper durch Bodypainting zum Kunstwerk.

Für die Kunstgeschichte war 1917 ein bedeutsames Jahr. In New York fand eine Ausstellung der „Society of Independent Artists“ statt. Eingereicht wurde auch ein um 90 Grad gedrehtes Urinal aus Porzellan. Die Jury wies das Pissoir zurück: Ein Alltagsgegenstand könne nicht Kunst sein. Vermutlich wurde das Original weggeworfen, es existieren jedoch spätere Duplikate. Unter dem Werktitel „Fountain“ (Springbrunnen) machte das mit „R. Mutt“ signierte Werk letztlich eine ungeahnte Karriere. Nach einer Umfrage unter mehreren hundert Museumskuratorinnen und -kuratoren wird es heute als eines der bedeutendsten Werke des 20. Jahrhunderts angesehen. Üblicherweise wird das Kunstobjekt Marcel Duchamp (1887–1968) zugeschrieben. Jüngst sind jedoch Zweifel an dessen Urheberschaft aufgekommen. Duchamp schrieb 1917 an seine Schwester, eine seiner Freundinnen, die den Künstlernamen Richard Mutt (das englische Wort mutt kann mit Köter übersetzt werden) führe, habe das Pissoir als Skulptur eingereicht. Gemeint war damit möglicherweise Baronin Elsa von Freytag-Loringhoven.

Für eine Urheberschaft der Baronin sprechen einige Indizien…


Autorin: Dr. Birgit Bernard

Den vollständigen Artikel lesen Sie in DAMALS 10/2021

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Mo|del 2  〈[mdl] n. 15〉 1 Fotomodell 2 junge Frau, die eine Modekollektion (auf dem Laufsteg) vorführt; ... mehr

Alu|mi|ni|um|oxid  〈n. 11; Chem.〉 in verschiedenen Modifikationen vorkommendes Oxid des Aluminiums

p. a.  〈Abk. für〉 1 per annum 2 〈veraltet〉 pro anno ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige