Bedrohung durch die Marathen Zermürbt von den Guerillakriegern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bedrohung durch die Marathen

Zermürbt von den Guerillakriegern

Unter Aurangseb (1658 –1707) erreichte das Mogulreich seine größte Ausdehnung. Doch die permanenten Angriffe der Marathen schwächten die Herrschaft der Moguln. Den langsamen Niedergang nutzte die Kolonialmacht Großbritannien für sich.

Aurangseb hatte in der Regierungszeit seines Vaters Shah Jahan mehrere hohe Ämter bekleidet. Das Amt, das ihn am meisten prägte, war das des Vizekönigs des Hochlands (Dekkan). Hier stand er den mächtigen Sultanaten Bijapur und Golkonda gegenüber, deren Eroberung er sich später zur Aufgabe machte. Shah Jahan, der gern das Heimatland der Moguln, das Fergana-Tal, wiedererobert hätte, entsandte Aurangseb auch auf einen Kriegszug nach Nordwesten, der aber in Balkh (im heutigen Afghanistan) ein frühes Ende fand. Die Feldzüge in den kargen Nordwesten, wo seine Armee nicht von der Plünderung des Landes leben konnte, stellten den erfolgreichen Feldherrn auf eine harte Probe. Als Aurangseb an die Macht kam, zog er nie wieder nach Norden. Sein Eroberungsdrang richtete sich fortan nach Süden. Im Ringen um den Thron hatte Aurangseb sich zunächst gegen seine Brüder durchsetzen müssen. Diese Kämpfe tobten bereits zu Lebzeiten des Vaters, den Aurangseb in der Festung Agra gefangen hielt. Shah Jahan hatte sich seinen Lieblingssohn Dara Shikoh als Nachfolger gewünscht. Dieser war tolerant und hätte am ehesten die Politik des Vaters fortgesetzt. Als Feldherr war er jedoch Aurangseb unterlegen.

Noch zwei weitere Brüder fanden den Tod, bis Aurangseb 1658 schließlich die Nachfolge Shah Jahans antrat. Der entmachtete Vater blieb bis zu seinem Tod 1666 unter Hausarrest. Ihm blieb nur der Blick auf das von ihm erbaute Taj Mahal. Aurangseb regierte bis 1707. Als er mit 88 Jahren starb, war sein Sohn und Nachfolger, Bahadur Shah I., bereits 63 Jahre alt. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in DAMALS 01/2014.

Prof. Dr. Dietmar Rothermund

Anzeige

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

öko…, Öko…  〈in Zus.; kurz für〉 ökologisch, Ökologie, umwelt…, Umwelt…

Tro|gon  〈m. 6; Zool.〉 farbenprächtiger, langschwänziger Vogel der tropischen u. subtropischen Urwälder Amerikas, Asiens u. Afrikas: Trogonidae [zu grch. trogein ... mehr

Dif|fe|ren|zi|al|di|a|gno|se  auch:  Dif|fe|ren|zi|al|di|ag|no|se  〈f. 19; Med.; Abk.: DD〉 verfeinerte, gegen ähnliche Krankheiten abgrenzende Diagnose; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige