Erde + Klima - wissenschaft.de
Anzeige

Erde + Klima

Erde+Klima

Dinos: Karriere durch Krise

Wie und wann genau wurden die Dinosaurier zu den großen Herrschern unseres Planeten? Offenbar ebnete ihnen eine globale Klimakrise vor 232 Millionen Jahren den Weg, zeigt eine Studie... mehr

Anzeige
Erde+Klima

Das Golfstromsystem verliert an Kraft

Gefahr droht, wenn die Leistung der gigantischen Umwälzpumpe im Atlantik schwindet. Genau das zeichnet sich nun immer deutlicher ab. Ursache für die Abschwächung ist der Klimawandel, sagen die Forscher... mehr

Erde+Klima

Marine Hitzewellen nehmen zu

Hitzewellen gibt es nicht nur bei unserem Wetter, sondern auch in den Ozeanen. Und auch die marinen Hitzewellen haben in ihrer Häufigkeit, Dauer und Intensität messbar zugenommen, belegen nun Messdaten... mehr

Erde+Klima

Methanschleuder Permafrost

Durch den Klimawandel beginnt der Permafrost auf der Nordhalbkugel zunehmend zu tauen. Bei diesem Prozess wird offenbar mehr Methan produziert als gedacht, wie eine Studie zeigt.... mehr

Erde+Klima

Archaeopteryx: Und er flog doch

Der Archaeopteryx gilt seit jeher als ein entscheidendes Bindeglied zwischen Reptilien und Vögeln. Doch konnte er schon aktiv fliegen? Eine Studie bejaht diese lange umstrittene Frage nun.... mehr

Bild der Woche

Erde+Klima

Südafrika: Refugium beim Toba-Ausbruch

Vor 74.000 Jahren brach der Supervulkan Toba auf Sumatra aus – eine globale Katastrophe. Doch an der Südspitze Südafrikas überdauerten unsere Vorfahren dieses Ereignis offenbar problemlos, wie Ausgrabungen enthüllen... mehr

Erde+Klima

Bronzezeitliches Anthropozän?

Der Einfluss des Menschen auf die Umwelt ist heute in allen Regionen der Erde nachweisbar. Eine Studie zeigt nun: Erste Spuren großflächiger, menschengemachter Veränderungen reichen sogar bis in die Bronzezeit zurück.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum wir nach dem Sport weniger Hunger haben

Neuronen im Hypothalamus reagieren auf Anstieg der Körpertemperatur und hemmen den Appetit weiter

Skurril: Wal mit Raketen-Scanner durchleuchtet

Ganzkörper-Computertomographie verrät Neues über das Gehör von Zwergwalen weiter

Wie Psychosen entstehen

Veränderungen am Glutamat-Rezeptor könnten bei der Entstehung des Krankheitsbilds mitmischen weiter

Metalle verbinden ohne Schweißen

Neue Methode "verhakt" Aluminium und Kunststoffe weiter

Wissenschaftslexikon

Schmet|ter|lings|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Heringsfische: Pantodontoidei

Pho|to|ele|ment  〈n. 11〉 = Fotoelement

Un|ter|welt  〈f. 20; unz.〉 1 〈Myth.〉 Totenreich, Aufenthaltsort der Gestorbenen 2 〈fig.〉 Verbrecherwelt, kriminelles Milieu ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige