Erde + Klima - wissenschaft.de
Anzeige

Erde + Klima

Rotes Meer
Erde+Klima

Rotes Meer als Gasquelle

Bei einer Messexpedition im Roten Meer haben Forscher ungewöhnliche hohe Emissionen von Ethan und Propan registriert. Überraschenderweise sind diese Gase natürlichen Ursprungs – sie kommen vom Meeresgrund... mehr

Anzeige
Erde+Klima

Pilze sind älter als gedacht

Forscher haben in der Demokratischen Republik Kongo die ältesten bisher bekannten Fossilien eines Pilzes entdeckt. Die fädigen, vernetzten Relikte sind bereits 715 bis 810 Millionen Jahre alt... mehr

Erde+Klima

Uralter Einschlagskrater

Forscher haben in Australien den ältesten bekannten Einschlagskrater der Erde identifiziert. Der Yarrabubba-Krater entstand bereits vor 2,229 Milliarden Jahren... mehr

Erde+Klima

Ozonkiller als Klimatreiber

Die Emissionen von ozonabbauenden Substanzen könnten für ein Drittel der weltweiten und die Hälfte der arktischen Erwärmung zwischen 1955 und 2005 verantwortlich sein... mehr

Bild der Woche

Gähnender Seelöwe
Bild der Woche

Müder Seelöwe?

Sein herzhaftes Gähnen suggeriert: Dieser Seelöwe ist ganz schön müde. Doch tatsächlich ist dieses Verhalten nicht immer ein Zeichen von Schläfrigkeit. Die Robben gähnen auch aus anderen Gründen... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|kehrs|schild  〈n. 12〉 Schild mit Verkehrszeichen

an|ä|misch  〈Adj.; Med.〉 = blutarm

flug|un|fä|hig  〈Adj.〉 nicht fähig, zu fliegen; Ggs flugfähig ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige