Anzeige

Gesellschaft + Psychologie

Forschung mit Witz

Erkennen wir Kulturzugehörigkeit am Lachen?

Spontan oder höflich - überall auf der Welt wird gelacht. Forscher sind nun der Frage nachgegangen, inwieweit Menschen die kulturelle Zugehörigkeit am Lachen erkennen können... mehr

Anzeige
Kognitionsforschung

Wie sich Papageien selbst beherrschen

Sie können Versuchungen zugunsten einer späteren Belohnung widerstehen: Wie gut sich Papageien kontrollieren können, hängt dabei von der Vogelart sowie der Fähigkeit ab, sich beim Warten abzulenken... mehr

Psychologie

Scharfen Erinnerungen bei Stress auf der Spur

Von speziellen Stresssituationen haben Menschen oft noch nach Jahren detaillierte Bilder vor Augen. Welche neuronalen Mechanismen dieser verschärften Erinnerung zugrunde liegen, beleuchtet eine Studie... mehr

Stressreduktion

Meditationseffekt spiegelt sich im Haar wider

Die positive Wirkung von mentalem Training lässt sich langfristig durch einen Rückgang der Konzentration des Stresshormons Cortisol im Haar nachweisen, berichten Wissenschaftler... mehr

Bild der Woche

NGC 7727
Bild der Woche

Schwarze Löcher im Doppelpack

Hinter diesen beiden hellen Lichtpunkten verbergen sich zwei supermassereiche Schwarze Löcher, die sehr nahe beieinander im Herzen einer fernen Galaxie liegen. Es ist das bisher engste und nächste Paar solcher Schwarzer Löcher... mehr

Tierische Hirnforschung

Hunde-Eifersucht auf der Spur

Was geht im Kopf eines Hundes vor, wenn seine Bezugsperson einen anderen Hund freudig begrüßt? Forscher haben Einblicke in die emotionale Neurobiologie der Vierbeiner gewonnen... mehr

Natur & Kultur

Biodiversitätsverlust in der Literatur

Die Ausdrucksvielfalt für Lebewesen nahm in den letzten 300 Jahren zunächst zu, seit den 1830er Jahren dann aber ab, zeigt eine Studie. Darin spiegelt sich der Einstellungswandel der Menschen zur Natur wider, sagen die Forscher... mehr

Kognitionsforschung

Hunde unterscheiden Absicht von Versehen

Will der Mensch mir das Leckerli nicht geben, oder kann er es nur nicht? Hunde können zwischen absichtlichem und unabsichtlichem Verhalten unterscheiden und sich darauf einstellen, geht aus einer Studie hervor... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|ti|kör|per  〈m. 3; Biochem.〉 durch ein Antigen im Körper gebildeter Abwehr–, Gegen–, Schutzstoff, z. B. gegen Krankheitserreger; Sy Immunkörper ... mehr

Ot|ta|ve|ri|me  〈[–v–] f. 19; Metrik〉 Form der italien. Stanze [ital., jeweils Nom. f. Pl. <ottavo ... mehr

♦ Hy|dro|ce|pha|lus  〈m.; –, –pha|len; Med.〉 = Wasserkopf; oV Hydrozephalus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige