Anzeige

Gesellschaft + Psychologie

Tierische Hirnforschung

Hunde-Eifersucht auf der Spur

Was geht im Kopf eines Hundes vor, wenn seine Bezugsperson einen anderen Hund freudig begrüßt? Forscher haben Einblicke in die emotionale Neurobiologie der Vierbeiner gewonnen... mehr

Anzeige
Natur & Kultur

Biodiversitätsverlust in der Literatur

Die Ausdrucksvielfalt für Lebewesen nahm in den letzten 300 Jahren zunächst zu, seit den 1830er Jahren dann aber ab, zeigt eine Studie. Darin spiegelt sich der Einstellungswandel der Menschen zur Natur wider, sagen die Forscher... mehr

Kognitionsforschung

Hunde unterscheiden Absicht von Versehen

Will der Mensch mir das Leckerli nicht geben, oder kann er es nur nicht? Hunde können zwischen absichtlichem und unabsichtlichem Verhalten unterscheiden und sich darauf einstellen, geht aus einer Studie hervor... mehr

Hirnforschung

Balanceakt beim Fremdsprachenlernen

Neurowissenschaftler werfen Licht auf die Frage, wie das Gehirn mit der Herausforderung umgeht, eine Fremdsprache zu erlernen, ohne dabei bestehende Sprachfähigkeiten zu beeinträchtigen... mehr

Bild der Woche

Elefanten
Bild der Woche

Geschwisterliebe unter Elefanten

Einzelkinder haben es schwerer – das gilt auch bei Asiatischen Elefanten wie diesen rangelnden Jungtieren. Haben die Elefantenkälber ältere Geschwister, steigen ihre Überlebenschancen deutlich, wie eine Studie bestätigt... mehr

Hirnforschung

Warum Lernpausen das Gedächtnis fördern

Ununterbrochenes Pauken bringt es nicht! Warum wir uns durch den sogenannten Spacing-Effekt Gelerntes besser einprägen können, beleuchtet nun eine Studie an Mäusen... mehr

Wahrnehmungs-Phänomen

Warum sehen wir überall Gesichter?

Warum neigen wir dazu, Gesichter mit emotionalen Ausdrücken zu erkennen, wo gar keine sind? Eine Studie beleuchtet die Hintergründe dieses Wahrnehmungs-Phänomens... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Beu|ge  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 Innenseite eines Gelenks (Arm~) 2 〈Sp.〉 Biegung, Turnstellung mit gebeugtem Rumpf (Rumpf~) ... mehr

Sol|mi|sa|ti|on  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 System von Silben, mit denen die Töne der diaton. Tonleiter bezeichnet werden 2 Verfahren, mit diesen Tonsilben die Tonvorstellung zu bilden u. zu festigen, angebl. Anfang des 11. Jh. von Guido von Arezzo entwickelt ... mehr

Phe|nyl|grup|pe  〈f. 19; Chem.〉 = Phenyl

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige