Gesundheit + Medizin - wissenschaft.de
Anzeige

Gesundheit + Medizin

Geischt und DNA
Gesundheit+Medizin

15 Gene fürs Gesicht

Forscher haben 15 neue Gene identifiziert, die das Aussehen unseres Gesichts mitbestimmen. Zwar sind sie nur ein kleiner Teil der genetischen Basis unseres Aussehens, aber für Forensik und Medizin ist schon dies eine Hilfe... mehr

Anzeige
Gesundheit+Medizin

Crispr/Cas per Teststreifen

Erneut zeigt das berühmte Gentechnik-Werkzeug seine vielseitige Nutzbarkeit: Das Crispr/Cas-System hat zur Entwicklung eines einfach anzuwendenden Papierstreifen-Tests zur Diagnose vieler Erkrankungen geführt... mehr

Gesundheit+Medizin

Crash-Diäten gehen aufs Herz

Sie sind verlockend simpel und Kalorienzählen muss man auch nicht: Pulver-Diäten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch jetzt haben Forscher eine bisher unbekannte Nebenwirkung dieser Diätform entdeckt: Kurz nach Beginn der Diät wird das Herz stark belastet. ... mehr

Gesundheit+Medizin

Was rote Blutkörperchen so flexibel macht

Sie quetschen sich geschmeidig durch die feinsten Äderchen: Hochauflösende Mikroskopie hat nun neue Einblicke in die feine Netzwerkstruktur ermöglicht, die den roten Blutkörperchen diese erstaunliche Flexibilität verleiht. Die neuen Strukturinformationen... mehr

Bild der Woche

Gesundheit+Medizin

Cyberkrank durch Bildschirmarbeit

In den letzten Jahren hat die Digitalisierung Einzug in viele Bereiche unseres Lebens gefunden. Auch Berufe, in denen der Computer bislang kaum eine Rolle gespielt hat, kommen inzwischen kaum noch ohne aus. Längere Tätigkeiten vor dem Bildschirm sind eine besondere Belastung für unseren Körper... mehr

Gesundheit+Medizin

Essen und Wahrnehmung

Wenn wir Nahrung zu uns nehmen, sind alle unsere fünf Sinne an dem komplexen Vorgang beteiligt. Die Wahrnehmung über verschiedene Kanäle spielt eine wichtige Rolle und löst wiederum weitere Prozesse in unserem Körper aus, die für die Verstoffwechslung der Nährstoffe notwendig sind. Jeder... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Gehirn verrät Freundschaft

Unsere Freunde sind uns meist in ihren äußerlichen Eigenschaften, Hobbies oder im Alter ähnlich – das bestätigen auch Studien. Doch jetzt zeigt sich: Auch die Gehirne von miteinander befreundeten Menschen „ticken“ gleich. Experimente und... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Kosmische Expansion bleibt rätselhaft

Steckt exotische Physik hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante? weiter

Wiederkehr-Effekt gilt auch für Quanten

Physiker messen Poincaréschen Wiederkehrsatz in ultrakalter Atomwolke weiter

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Wissenschaftslexikon

Ma|gen|saft  〈m. 1u; Med.〉 im Magen ausgeschiedene, zur Verdauung benötigte Flüssigkeit (Salzsäure, Pepsin u. a. Fermente)

♦ hy|dro|ge|nie|ren  〈V. t.; hat〉 = hydrieren; Ggs dehydrieren ... mehr

♦ re|tro|grad  〈Adj.〉 rückwirkend, zurückschauend, rücklaufend ● ~e Amnesie 〈Med.〉 Amnesie nach einer Hirnschädigung, die Zeit vor dem Verlust des Bewusstseins betreffend; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige