Vorschau - wissenschaft.de
Anzeige

Vorschau auf das nächste Heft



Vorschau - natur

Wald in der Klimakrise

Mann in geschädigtem Wald
(Bild: Andreas Arnold)

Schon jetzt ist das Jahr viel zu trocken, die ersten Wälder brennen. Selbst bei uns könnte der Wald von einer CO2- Senke zu einer Quelle werden. Forstwissenschaftler suchen daher nach besser angepassten Baumarten – auf Basis revolutionärer Waldbaukonzepte.

Weitere Themen im Juli

Krabbenschälen an der Nordsee
Im Wattenmeer gefangen, in Afrika gepult – diese verbreitete Praxis soll nun ein Ende haben

Am seidenen Faden
Naturprodukt mit Schattenseiten: über Herstellung und Alternativen

Naturschutz muss erlebbar sein
Was bedeutet es, wenn Naturliebhaber nicht mehr reisen dürfen?

Schwalbenschutz in Indien
Früher stahlen Menschen die Nester der Weißnestsalangane, heute dürfen sie sie verkaufen – und sorgen damit für den Schutz der Vögel

Milch aus Nuss und Hafer
Immer mehr Menschen verzichten auf Milch von der Kuh und greifen zu pflanzlichen Alternativen – zum Kaufen oder Selbermachen

Das nächste Heft erscheint am 19.06.2020

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Ap|ti|tude  〈[æptıtju:d] f.; –; unz.; Psych.〉 (anlagebedingte) Lern– u. Leistungsfähigkeit [engl.]

Baum|wan|ze  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer artenreichen Familie 5–20 mm großer Wanzen, die von pflanzl. od. tier. Säften leben: Pentatomidae; Sy Schildwanze ... mehr

Lun|gen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Süßwasserfisch, der durch den zeitweiligen Gebrauch der Schwimmblase als Lunge atmosphärische Luft atmen kann: Dipnoi

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige